Fraktion DIE LINKE & PIRATEN möchte H-Bahn bis Parkhaus Barop ausbauen

Christian Christian, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN
  • Christian Christian, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN
  • hochgeladen von Claudia Behlau

Das kürzlich verabschiedete Campus-Konzept sieht weiterhin die Teilung in einen nördlichen und einen südlichen Campus vor. Dem müsse die Verkehrsinfrastruktur der Technischen Universität (TU) Dortmund Rechnung tragen, sagt Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN.

„Wir befürworten daher nicht nur eine Ausweitung der Betriebszeiten der H-Bahn, sondern auch ein räumliche, nämlich die im Campus-Konzept aufgeführte Verlängerung bis Dortmund-Barop Parkhaus“, sagt Christian Gebel.

„Bei der Umsetzung der dort ebenfalls skizzierten Verlegung des S-Bahn-Haltepunktes Dortmund-Barop an die Haltestelle Dortmund Barop-Parkhaus ergäbe sich ein direkter Übergang zwischen der S-Bahn-Linie S5 und der H-Bahn. Das verkürzt die Fahrzeit für Studierende und Mitarbeiter aus Witten und Hagen erheblich“, ergänzt Hasan Ilgün (DIE LINKE), Mitglied der Bezirksvertretung Hombruch. „Und wir sollten die Maßnahme auch deshalb unterstützen, da sie die Umwelt relativ wenig belastet.“

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN unterstützt deshalb auch weiterhin die Forderung des AStA der TU Dortmund nach einer Ausweitung des H-Bahn-Betriebs auf Samstage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen