SPD Lütgendortmund: Rüther soll in den Rat

Franz-Josef Rüther soll für die SPD in den Rat. Foto: Schütze
  • Franz-Josef Rüther soll für die SPD in den Rat. Foto: Schütze
  • hochgeladen von Andreas Meier

Ein politisches Urgestein verlässt die Bühne: Ernst Prüsse, seit 24 Jahren SPD-Ratsvertreter für Lütgendortmund und Somborn, tritt bei der Kommunalwahl im Mai nicht mehr an. Sein Nachfolger soll Franz-Josef Rüther werden.

Der 52 Jahre alte Rechtsanwalt aus Lütgendortmund wurde beim Parteitag des SPD-Stadbezirks Lütgendortmund/Marten für den bisherigen Prüsse-Wahlkreis 34 Lütgendortmund-Somborn nominiert.

Franz-Josef Rüther, verheiratet und Vater zweier Kinder, ist mit dem Stadtbezirk Lütgendortmund tief verwurzelt. „Ich bin in Bövinghausen aufgewachsen und hier zur Schule gegangen.“ Seit 1994 ist er Mitinhaber einer Anwaltskanzlei in Lütgendortmund. Seit 13 Jahren gehört Rüther dem Vorstand des SPD-Ortsvereins Lütgendortmund an, auf Unterbezirksebene ist er 2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD. Und was reizt ihn an der Arbeit im Rat? „Ich will unmittelbar an Entscheidungen für diese Stadt mitwirken.“ Und: „Ich will etwas für Lütgen­dortmund tun.“
Neben dem „Neuen“ Franz-Josef Rüther setzt die SPD bei der Kommunalwahl auf bekannte Gesichter. Für den Rats-Wahlkreis Oespel-Kley und Marten wurde erneut Carla Neumann-Lieven aufgestellt. Im Wahlkreis Lütgendortmund-Volksgarten, Bövinghausen und Westrich setzt die SPD erneut auf Gabriele Schnittker. Heiko Brankamp soll erneut Bezirksbürgermeister werden.

Kandidaten für die Bezirksvertretung

Als Kandidaten für die Bezirksvertretung hat die SPD aufgestellt: Angelika Simill, Andreas Lieven, Erika Wehde, Ernst Hauerken, Ute Möller, Ali Hekim, Ellen Gensmann, Dieter Pahmeier, Walter Horsten und Ute Cüceoglu

Die Kommunalwahl findet am 25. Mai 2014 statt.

Am selben Tag wird auch die Wahl zum Europäischen Parlament durchgeführt.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen