Oespeler Siedler bitter enttäuscht
Stadt genehmigt zweiten Neubau in Dortmund - Oespel

Ende einer Idylle!

Der Dornröschenschlaf wurde abrupt beendet!
Die neue Zeit hat eine der letzten " Heile Welt“ - Oasen, heimgesucht !
Die Entscheidung ist folgerichtig ! Das ergibt sich aus der Abwägung der Argumente!
Dass die Enttäuschung so groß ist, kann man nachvollziehen!
Die Versprechen von einigen Teilen der Politik, von Verbandsfunktionären waren Populismus!
Sinnvoller wäre es gewesen einen Fachanwalt zu konsultieren, mit dem Fachgebiet Baurecht bzw. Planungsrecht!
Bemerkenswert bleibt ,auch die Tatsache, dass die örtliche Ratsvertreterin (SPD) zu diesem Thema nicht in Erscheinung getreten ist!
Dass diese zwei kleinen Baueinheiten ein Zeichen für die Moderne sind, ist unstreitig richtig!
Es sind die Personen, der Personenkreis enttäuscht, die den Anschluss an die Moderne verpasst haben!
Politik hat die Aufgabe die Fakten, die Realitäten zu vermitteln, den Ausgleich zu moderieren und nicht den Auftrag, sich als Illusionskünstler zu präsentieren, zu verkaufen !
Ein weiteres Mal haben die politischen Akteure in der BV Lü/Ma versagt!
Es bleibt die Frage offen: Sind die Mitglieder der BV Lü/Ma für die Moderne gerüstet?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen