Das Aus für den Weihnachtsbaum

Viele Weihnachtsbäume warten schon auf den Abtransport. (Foto: Schütze)
  • Viele Weihnachtsbäume warten schon auf den Abtransport. (Foto: Schütze)
  • hochgeladen von Andreas Meier

Bereits zum 21. Mal findet Samstag (12.1.) ab 7.30 Uhr die stadtweite Weihnachtsbaumsammlung statt. Ein Service, den die Entsorgung Dortmund (EDG) gemeinsam mit vielen freiwilligen Gruppen anbietet.

Die EDG bittet aus verkehrstechnischen Gründen darum, die Bäume unbedingt erst am Abend vor dem Sammeltag an den Straßenrand zu legen. Den Teams wird das Einsammeln erleichtert, wenn mehrere Bäume – ohne Lametta und sonstige Deko - zusammen gut sichtbar an den Straßenrand gelegt werden.

Wie immer teilen sich die EDG und karitative Gruppen die Arbeit. In Stadtteilen, wokeine freiwillige Initiative tätig werden kann, übernimmt die EDG die Sammlung. Anders als in den vergangenen Jahren wird auch die EDG alle Straßen abfahren.
In den vergangenen Jahren wurden jeweils rund 420 Tonnen gesammelt, das entspricht ca. 82 000 Weihnachtsbäumen.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.