An der S-Bahn-Station in Dortmund Kley entstehen Parkplätze für PKW und Fahrräder
Start für neue P+R-Anlage

Jahrzehnte lang war der Schotter-Parkplatz an der S-Bahn-Station in Kley ein Provisorium. Jetzt wird hier eine P+R-Anlage für PKW und Räder gebaut.
  • Jahrzehnte lang war der Schotter-Parkplatz an der S-Bahn-Station in Kley ein Provisorium. Jetzt wird hier eine P+R-Anlage für PKW und Räder gebaut.
  • Foto: Meier
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-West

Am Montag beginnen die Bauarbeiten für die neue P+R-Anlage an der S-Bahn-Station Kley. Damit ist die P+R-Anlage Kley die erste Baumaßnahme, die im Rahmen des Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt umgesetzt wird.

Befestigt und markiert werden am Kleyer Weg 32 Stellplätze für Kraftfahrzeuge sowie eine Fahrradabstellanlage (B+R-Anlage) mit 15 überdachten Fahrradbügeln und integriertem Wartebereich an der heutigen Bushaltestelle.

Barrierefreier Umstieg

Diese wird barrierefrei umgebaut, um den Umstieg vom PKW in Bus oder S-Bahn zu fördern. Darüber hinaus erleichtern Leiteinrichtungen im Bereich des Bushaltepunktes sehbehinderten Menschen den Umstieg vom Bus in die S-Bahn. Ausgeleuchtet wird die P+R-Anlage mit stromsparender LED-Beleuchtung.

Zweimonatige Bauphase

Während der Bauphase wird der Verkehr im Bereich der Baumaßnahme durch eine Ampelanlage geregelt. Die Bushaltestellen der DSW21 werden während der voraussichtlich zweimonatigen Bauzeit um ca. 50 m in nördliche Richtung verlegt.

Emissionsfreie Innenstadt

Der Straßenbau inklusive Straßenbegleitgrün, Beleuchtung und Beschilderung der P+R-Anlage Kley kostet ca. 487.000 Euro. Sie ist eine von 16 Maßnahmen des EU-Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt. Die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen unterstützen das Förderprojekt Emissionsfreie Innenstadt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Beiträge nach dem Kommunalabgabegesetz NRW werden von den anliegenden Grundstückseigentümern nicht erhoben.

Infos Park and Ride
Die P+R-Anlage Kley ergänzt das stadtweite Angebot von flächendeckend 36 öffentlichen P+R-Anlagen mit über 3.000 Parkplätzen, das Autofahrer zur kombinierten Verkehrsmittelwahl motiviert: mit dem Auto zum P+R-Parkplatz und von dort mit dem ÖPNV in die Stadt – ohne Stau und Parkplatzsuche. Jahrzehnte lang war der Schotter-Parkplatz an der S-Bahn-Station in Kley ein Provisorium. Jetzt wird hier eine P+R-Anlage für PKW und Räder gebaut. Foto: Meier

Autor:

Lokalkompass Dortmund-West aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen