In Dortmund
Tests bestätigen drei neue Corona-Fälle - Zahl steigt auf sieben

2Bilder

In Dortmund sind am Dienstag, 10. März, sind drei positive Testergebnisse auf Corona dazu gekommen, berichtet die Stadt.

Alle Betroffenen seien in Italien im Urlaub gewesen und wiesen nur leichte Symptome auf. Es handele sich um eine Dortmunderin, die in Schwerte arbeitet und keine engen Sozialkontakte in Dortmund habe sowie um ein Paar aus Dortmund. Für alle Betroffenen hat das Gesundheitsamt häusliche Quarantäne für 14 Tage angeordnet.

Weitere Untersuchungen

"Somit liegen insgesamt sieben positive Tests vor. Alle anderen 77 Testergebnisse waren negativ", so die Stadt. Die seit Montag, 2. März, geöffnete neue Stelle zur "Corona-Testung" im Gesundheitsamt ist ausgelastet. Am Dienstag wurden dort 41 Tests durchgeführt. Am Vormittag waren es 21 Abstriche: hierbei handelt es sich um Tests von den in den Umfelduntersuchungen ermittelten Kontaktpersonen der vier bestätigten, mit dem Corona-Virus infizierten, Personen sowie um Dortmunder*innen, die Kontakte zu erkrankten Personen außerhalb von Dortmund hatten. Am Nachmittag kamen weitere 20 Abstriche anderer Personen hinzu.

Regelung für Veranstaltung 

In Bezug auf die Regelung zur Absage von Großveranstaltungen erhielt die Stadt Dortmund  am Dienstag den Erlass des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Darin wird den Kommunen die Durchführung aller Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt.Die Stadt Dortmund wird abhängig von den im Erlass formulierten Vorgaben so schnell wie möglich eine Regelung für alle Veranstaltungen in Dortmund erarbeiten. Die Entscheidung über das weitere Vorgehen wird die Stadt Dortmund so schnell wie möglich kommunizieren.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen