Richtig Dehnen: Ein Thema das den Nerv der Zeit trifft
Fortbildung für Taekwondo-Sportler

3Bilder

Ob im Gesundheits-, Breiten - oder Leistungssport – das Thema „Dehnen“ ist allgegenwärtig.
Es gibt nur wenige Themen, die so viel diskutiert werden, wie das Thema „Richtig Dehnen“. Dazu findet man unzählige unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen. Das liegt vor allem daran, dass das Dehnen eine sehr individuelle Angelegenheit ist. Während es bei dem einen immer nur in der Kniekehle zieht, hat ein anderer drückende Schmerzen in der Hüfte. Unterschiedliche Vorraussetzungen und auch unterschiedliche Zielsetzungen legen somit diverse Übungsformen und Dehnmethoden fest.

Da dieses Thema so groß ist und es zahlreiche Nachfragen und auch Forderungen zu diesem Thema gab, wurde ein Spontanlehrgang am 02.11.2019 in Dortmund ausgeschrieben. Als Ausrichter fungierte das Taekwondo Team Kocer e.V. unter der Leitung von Muhammed Kocer.

Eine Woche nach der Veröffentlichung des Lehrgangs war dieser bereits mehr als ausgebucht.
Besonders positiv empfanden es die Teilnehmer, das durch kleine und einfache Übungen eine große Wirkung erzielt wurde. Oftmals waren Kick-Höhenunterschiede von 40 cm oder mehr erreicht worden. Und dennoch gab es auch noch zahlreiche weitere Themen rund um das Dehnen, die nicht thematisiert wurden und von den Teilnehmern als weiteren Lehrgang erwünscht worden.

Deshalb plant die Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union einen weiteren Lehrgang für den 14. Dezember 2019 erneut in Dortmund.

Wer mehr über Taekwondo oder dem Taekwondo Team Kocer e.V. und seiner Projekte erfahren möchte, kann sich gerne unter www.tkd-team.de erkundigen.

Autor:

Muhammed Kocer aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.