Lütgendortmund
Gardetänzerinnen der KG "Kiek es drin" jubeln über Platz eins

Die Gardetänzerinnen der KG "Kiek es drin" bewiesen eine tolle Form und gewannen den Wettbewerb.
  • Die Gardetänzerinnen der KG "Kiek es drin" bewiesen eine tolle Form und gewannen den Wettbewerb.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Die Aktiven der Karnevalsgesellschaft "Kiek es drin" sind schon jetzt bereit für die kommende Session. Das bewiesen sie beim Turnierauftakt, dem 29. Helmut-Manka-Gedächtnisturnier in Scharnhorst.

Neben zwei Dortmunder Vereinen stellten sich auch Vereine aus Hamm, Gelsenkirchen, Bottrop, Mesum mit ihren Tänzern aus den Altersklassen Jugend, Junioren und Ü 15 dem Wettbewerb.
Die KG „Kiek es drin“ aus Lütgendortmund trat mit ihren Akteuren der Altersklasse Ü 15 in den Sparten Gardetanz weiblich und Tanzmariechen an.

Mit einem gesunden Maß an Nervosität machten sich die Lütgendortmunder Tänzerinnen und ihre Schlachtenbummler auf den Weg in den Osten Dortmunds, um zu zeigen, was sie in den vergangenen Monaten erarbeitet haben. Die 14 Lütgen-dortmunder Tänzerinnen überzeugten mit der Ü 15 Garde die Punktrichter und wurden mit dem 1. Platz belohnt. Und auch die Ü 15 Tanzmariechen der K.G. „Kiek es drin“ haben sich nicht versteckt. Debbie Hoseit ertanzte sich den 2. Platz und Angelina Thormann belegte einen guten 5. Platz.

Der nächste karnevalistische Vergleich ist am 2. und 3. November der Pokalwettbewerb um die Verbandsmeisterschaft des Bund Ruhr Karnevals.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.