Sprinter-König Usain Bolt trainierte bei Borussia Dortmund

23.03.2018 Dortmund Brackel - Teilnahmen von Usain Bolt am Mannschaftstraining von Borussia Dortmund - Trainingsgelaende Brackel vom BVB - schwarz gelb - achtfacher Olympiasieger 31 J - Jamaika - BVB Trainer Peter Stoeger -   Copyright Stephan Schuetze
27Bilder
  • 23.03.2018 Dortmund Brackel - Teilnahmen von Usain Bolt am Mannschaftstraining von Borussia Dortmund - Trainingsgelaende Brackel vom BVB - schwarz gelb - achtfacher Olympiasieger 31 J - Jamaika - BVB Trainer Peter Stoeger - Copyright Stephan Schuetze
  • hochgeladen von Andreas Meier

Acht Mal holte er Gold bei Olympia, elf Mal wurde er Weltmeister - und dennoch träumt der schnellste Mann der Welt von einer Karriere als Fußball-Profi.

Usain Bolt legte in dieser Woche zwei Trainingseinheiten mit den Profis von Borussia Dortmund hin. Läuferisch konnte der Wunderläufer beim Warmmachen mit Weigel, Sahin und Co. auf jeden Fall mithalten...
Fotograf Stephan Schütze hat seine Trainingseindrücke im Bild festgehalten.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.