Taekwondo Farbwechsel beim Taekwondo Team Kocer kurz vor den Weihnachtsferien

Am 17. Dezember fand die dritte Taekwondo Prüfung in der Turnhalle der Friedensgrundschule statt. 22 Prüflinge im Alter von sieben bis 29 Jahren bereiteten sich seit mehreren Monaten auf die Kup Prüfung der Deutschen Taekwondo Union vor.

Taekwondo ist eine koreanische Sportart, welche seit 2000 olympisch ist.

Als Bundesprüfer der Deutschen Taekwondo Union wurde Joannis Lepidis, 6. Dan aus Gevelsberg eingeladen. Lepidis ist seit zwei Jahrzehnten regelmäßig als erfahrender Prüfer bei Farb- und DanPrüfungen in Nordrhein – Westfalen aktiv. Während der Kup Prüfung wurde die Gruppe der Jüngeren unterstützt durch Patricia Rohr, welche die Übungen anleitete.

Aufgrund der Anzahl der zahlreichen jüngeren Prüflinge waren nicht nur der Eltern und Großeltern, sondern auch zahlreiche Helfer unter außergewöhnlicher Anspannung. Die jungen Prüflinge starteten stark in die Prüfungsphase. Trotz anfänglicher Nervosität Im Bereich der sogenannten Steppschule konnten die Teilnehmer gleich von Anfang an das erlernte Zeigen, welches Sie in den Wochen und Monaten intensiv trainiert hatten.

Besonders in Kampfsportarten werden die motorischen Fähigkeiten gefördert.

Gefolgt auf die Anfänger hatten auch die höher Graduierten das Ziel, dem Schwarzen Gürtel näher zu kommen. Um dieses Ziel zu erreichen, forderte und motivierte der Prüfer die Teilnehmer in allen Prüfungsdisziplinen mit angenehmer Stimme.

Für die Prüflinge und die Trainer war diese Taekwondo Kup Prüfung ein Erfolg, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer. In den letzten Wochen haben Prüflinge, Eltern und Trainer noch einmal alles gegeben. Die Anzahl der möglichen Trainingseinheiten wurde fast verdoppelt. Das Niveau der Einheiten wurde erhöht, so das die Prüflinge trotz der bevorstehenden Weihnachtstage und dem damit verbundenen Stress sich optimal vorbereiten konnten.

Ein großer Dank an die Ehrenamtlichen

Ein besonderer Dank gilt hier den Ehrenamtlichen, die während und vor der Prüfung die Teilnehmer betreut, die Halle mit Auf- und Abgebaut haben und zahlreiche Spenden mitgebracht haben. DANKE!!!

Die Deutsche Taekwondo Union, offizieller Spitzenverband innerhalb des Deutschen Olympischen Sportbund

Es gab sicherlich den einen oder anderen, der aufgrund der Anspannung nicht sein gesamtes Potenzial hervorbringen konnte, aber im ganzen braucht man sich nicht zu verstecken, so der Prüfer aus Gevelsberg. Nach knapp vier Stunden konnte die Kup Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Die nächste Kup Prüfung findet voraussichtlich Juni/Juli 2018. Unter www.tkd-team.de finden man interesante Informationen über die Sportart Taekwondo und den Verein aus dem Westen Dortmunds.

Folgende Graduierungen wurden erreicht:

Zum 9. Kup Taekwondo (Weißgelber Gürtel) haben bestanden

Melissa Aliu und Alisa Aliu

Zum 8. Kup Taekwondo (Gelber Gürtel) haben bestanden

Torben Püttmann, Conner Steinmetz, Patrick Kirschner, Alexander Grund, Selman Ünsal, Taha Bolater, Behlül Bice, Steven Dechant

Zum 7. Kup Taekwondo (Gelbgrüner Gürtel) haben bestanden

Dennis Tertysnik, Katharina Aßhoff, Daniel Popov

Zum 6. Kup Taekwondo (Grüner Gürtel) haben bestanden

Anna Tutaev, Cedrik Braun, Maurice Schiemann, Meltem Sir

Zum 5. Kup Taekwondo (Grünblauer Gürtel) haben bestanden

Jana Cebernik, Waltraud Mudrich

Zum 4. Kup Taekwondo (Blauer Gürtel) haben bestanden

Ilias Salhi, Sebastian Kowalik

Zum 3. Kup Taekwondo (Blauer Gürtel) haben bestanden

Paula Cebernik

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen