Bei German Open des ASDU-Verbandes war der Nachwuchs des Tanzsportclubs Dortmund erfolgreich
TSC-Nachwuchs feiert neun deutsche Meisterschaften

Auch dank toller Choreografien erfolgreich: der Nachwuchs des TSC Dortmund.

Bei den German Open des ASDU-Verbandes räumte der Nachwuchs des Tanzsportclubs Dortmund richtig ab. Insgesamt wurde der TSC mit Sitz in Lütgendortmund neun Mal Deutscher Meister, sechs Mal Vizemeister und erhielt vier Mal die Bronze-Medaille.

Die Choreografien hatten die Jugendtrainerinnen Kim Göbbels, Tanja Bracht und Lisa Schreer für den Tanzsportclub entwickelt. Lisa Schreer trat selbst in der Leistungsklasse der Professionals an und gewann im Solo Modern/Contemporary und holte den zweiten Platz im Solo Jazz. Außerdem gewann ihr Modern-Solo noch die Sonderauszeichnung für die beste Solo-Choreografie des Wettbewerbs. Zusätzlich erhielt sie ein Stipendium für das Summer Intensive in Chicago. Foto: pr

Autor:

Lokalkompass Dortmund-West aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen