Volksbank Dortmund Nordwest: Förderprogramm spendet für zweckgebundene Taekwondo-Projekte
Wertschätzung für die Arbeit von ehrenamtlichen Organisationen

2Bilder

In der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Dortmund Nordwest eG fand die Übergabe der Schecks für engagierte und gemeinnützige Vereine und Organisationen im Einzugsgebiet in Dortmund statt.

Über eine Förderung von 600,00 Euro für zweckgebundene Taekwondo-Projekte konnte sich der Lütgendortmunder Verein „Taekwondo Team Kocer e.V.“ freuen. Für unsere Jugendarbeit ist dies eine tolle Wertschätzung, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer.

Unser Schwerpunkt liegt nicht im Leistungssport, sondern wir versuchen vor allem den Breitensport anzusprechen und zu fördern. Zudem möchten wir gerade sozialschwachen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, Taekwondo in der olympischen Form zu leben und zu erleben.

Die Summe soll zur Unterstützung von Gürtelprüfungen in unseren zahlreichen Projekten an Schulen dienen und sind natürlich froh, so einer Wertschätzung durch die Volksbank Dortmund Nordwest eG bekommen zu haben, so Kocer.

Wer mehr über Taekwondo oder Hapkido erfahren möchte, kann sich gerne unter www.tkd-team.de informieren.

Autor:

Muhammed Kocer aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.