Nachbarschaftstreff in der "Meile" ist Anlaufstation für Bürger
Domizil für "Marten aktiv"

Auch Bürgermeister Norbert Schilff (2.v.l.) kam zur Eröffnung der Nachbarschaftstreffs von "Marten aktiv". MIt ihm freuen sich (v.l.) Angelika Dudek (ehramtliche Helferin), Axel Wolff (1. Vorsitzender) und Angelika Welzel (Beisitzerin).
2Bilder
  • Auch Bürgermeister Norbert Schilff (2.v.l.) kam zur Eröffnung der Nachbarschaftstreffs von "Marten aktiv". MIt ihm freuen sich (v.l.) Angelika Dudek (ehramtliche Helferin), Axel Wolff (1. Vorsitzender) und Angelika Welzel (Beisitzerin).
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-West

Vor rund einem Jahr erst die Nachbarschaftshilfe "Marten aktiv" ins Leben gerufen. Aus der kleinen Initiative ist längst eine feste Institution geworden. Nun hat "Marten aktiv" auch ein festes Domizil in der "Meile" eröffnet.

Entstanden ist die Nachbarschaftshilfe „Marten aktiv“ im ersten Corona-Lockdown vor gut einem Jahr. Ehrenamtlich nehmen seitdem Bürger die Bestellungen älterer und kranker Menschen auf und berücksichtigen dabei auch individuelle Wünsche. Axel Wolff, der Vorsitzende von „Marten aktiv“ e.V., freut sich heute über den unerwarteten Erfolg. „Die Einkaufshilfe ist der absolute Renner. Hier kommen Woche für Woche neue Haushalte dazu.“

Vereinsräume eröffnet

Dank der zahlreicher Unterstützer konnten inzwischen sogar eigene Vereinsräume "In der Meile" 1 ausgestattet werden. Zur Eröffnung kam auch Bürgermeister Norbert Schilff. Damit wird es dem Verein ermöglich, die Bürger persönlich über die vielfältigen Alltagserleichterungen und monetären Hilfsangebote zu informieren.

Unterstützungsangebote

Der Verein zählt inzwischen über 40 Mitglieder und bietet neben der Einkaufshilfe viele weitere Unterstützungsangebote an. Gerade in Zeiten von Corona leistet der Arzt- und Apothekendienst sowie Botengänge, wichtige Beiträge. So müssen ältere und hilfsbedürftige Menschen nicht aus dem Haus- und eventuell noch Schlange stehen. Die Martener Solidaritätshilfe unterstützt wirtschaftlich Benachteiligte in besonderen Notlagen. So gibt es die Lebensmittelgutscheine mittlerweile dauerhaft.

Projektideen

Schon jetzt gibt es Ideen für weitere Projekte. Eine Wunschbaum-Aktion soll auch in diesem Jahr wieder dafür sorgen, dass jedes Kind an Weihnachten ein Geschenk auspacken kann. Auch bei der Sportausrüstung, dem Klassenausflug oder bei Vereinsaktivitäten greift die nachbarschaftliche Hilfe. In Zusammenarbeit mit der Tafel und dem CJD steht ein weiteres Projekt kurz vor der Umsetzung, welches Menschen die Tafel-Einkäufe per Lastenfahrrad nach Hause bringen soll. Der Nachbarschaftstreff bietet in Kooperation mit den Martener Apotheken Unterstützung bei der Buchung eines Corona-Schnelltest-Termins an.

Öffnungszeiten

  • Nachbarschaftstreff
  • In der Meile 1a:
  • montags und freitags von 13 bis 16 Uhr sowie
  • mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr.
Auch Bürgermeister Norbert Schilff (2.v.l.) kam zur Eröffnung der Nachbarschaftstreffs von "Marten aktiv". MIt ihm freuen sich (v.l.) Angelika Dudek (ehramtliche Helferin), Axel Wolff (1. Vorsitzender) und Angelika Welzel (Beisitzerin).
Viele Nutzungsmöglichkeiten bietet der Mehrzweckraum.
Autor:

Lokalkompass Dortmund-West aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen