Vereine + Ehrenamt
 Danilo Costa und Elina Zlotin vom Gastgeber TSC nehmen an den Landesmeisterschaften in Lütgendortmund teil.

TSC richtet Wettbewerb in Lütgendortmund aus Lütgendortmund
Samba, Rumba, Jive: Jugend tanzt um Landestitel

Am Sonntag, 26. Januar, richtet der Tanzsportclub Dortmund in seinem Tanzsportzentrum an der Volksgartenstraße 11 die Landesmeisterschaften der Kinder und Junioren in den lateinamerikanischen Tänzen aus. Samba, ChaChaCha, Rumba, Paso Doble und Jive sind die Tänze, die an diesem Meisterschaftstag zu sehen sein werden. Die Meisterschaften beginnen um 10 Uhr mit den Jüngsten, den Kindern I (Alter bis 9 Jahre) und II (10 oder 11 Jahre), über die Junioren I (12 oder 13 Jahre) bis zu den Junioren...

TSC richtet Wettbewerb in Lütgendortmund aus Lütgendortmund
Samba, Rumba, Jive: Jugend tanzt um Landestitel

 Danilo Costa und Elina Zlotin vom Gastgeber TSC nehmen an den Landesmeisterschaften in Lütgendortmund teil.
  • Danilo Costa und Elina Zlotin vom Gastgeber TSC nehmen an den Landesmeisterschaften in Lütgendortmund teil.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Andreas Meier

Am Sonntag, 26. Januar, richtet der Tanzsportclub Dortmund in seinem Tanzsportzentrum an der Volksgartenstraße 11 die Landesmeisterschaften der Kinder und Junioren in den lateinamerikanischen Tänzen aus.
Samba, ChaChaCha, Rumba, Paso Doble und Jive sind die Tänze, die an diesem Meisterschaftstag zu sehen sein werden. Die Meisterschaften beginnen um 10 Uhr mit den Jüngsten, den Kindern I (Alter bis 9 Jahre) und II (10 oder 11 Jahre), über die Junioren I (12 oder 13 Jahre) bis zu den Junioren II (14 oder 15 Jahre). Der Eintritt beträgt 7 Euro, reduziert 5 Euro.
"Die Zuschauer können sich auf richtig tolles Tanzen freuen – auch für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag bestens gesorgt", verspricht der Gastgeber TSC.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.