Neubau am Kirchlinder Krankenhaus soll 2022 eröffnet werden
Richtfest für modernes Bettenhaus

Freuen sich über die Segnung der neuen Räumlichkeiten: (v.l.) Axel Westermann, Pfarrer Michael Ortmann, Dr. Ralf Kötter und Clemens Galuschka.
  • Freuen sich über die Segnung der neuen Räumlichkeiten: (v.l.) Axel Westermann, Pfarrer Michael Ortmann, Dr. Ralf Kötter und Clemens Galuschka.
  • Foto: SLG St. Paulus GmbH
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-West

Der Neubau des Bettenhauses am Kath. Krankenhaus Dortmund-West schreitet planmäßig voran. Das Dach ist gerichtet, deshalb hat die Bauleitung zum Richtfest geladen. Auf dem Corona-be­schränkten Empfang haben Gäste, Mitarbeiter und Freunde des Hauses die Bauetappe ge­feiert.

"Das Bauprojekt ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Kirchlinder Krankenhauses", er­klärte Standortleiter und Pflegedirektor Axel Westermann. "Die Neueinrichtung von 47 modernen Zimmern mit 114 Betten, davon 28 nach deluxe-Standard, festigt die Stellung des Standortes im Rah­men der neuen Partnerschaft der Kath. St. Paulus Gesellschaft."

Orthopädische Fachklinik

Die Baumaßnahme erfolgt im Zuge des Ausbaus des zertifizierten EndoProthetik Zentrums der Maxi­malversorgung zur Orthopädischen Fachklinik mit internistischer und chirurgischer Grund- und Re­gelversorgung. Das Gebäude wird zwei bauliche Verbindungen mit dem bestehenden Krankenhaus erhalten, im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss.
Damit werden kurze Verbindungen zum zent­ralen Diagnostikbereich als auch zur Intensivstation etabliert. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Kirchlinder Krankenhaus ermöglicht es insbesondere, auch ältere Patienten und Patienten mit Be­gleiterkrankungen optimal zu versorgen.
Die Baumaßnahmen haben im Februar 2020 begonnen, geplante Inbetriebnahme ist Sommer 2022.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-West aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen