Dortmunder SPD gegen eine große Koalition

Anzeige
Einspruch Genossen! Zu kurz gesprungen!


Es geht nicht um eine Neuauflage der GroKo, sondern kann die Partei bei 20% WähleranteiI stabilisiert werden!
Kann Herr Schulz das leisten?
Welche Impulse muss die Partei, das Führungspersonal setzten, dass die Partei wieder auf die Erfolgsspur kommt?
Zur Zeit liegt die Partei bei allen Meinungsumfragen bei 18% Wähleranteil.
Genossen, was ist die Kernaussage eurer Politik - GANZ KONKRET!
Was ist die konkrete Zielsetzung der SPD auf Bundesebene! Brauche ich dafür ein 28 seitiges Papier?
Die Kernaussage muss lauten: Die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern! Das soziale Gefällle abbauen! Eine Partnerschaft intensiv mit den Gewerkschaften!
Genossen fangt damit an, die Hartz IV – Gesetze zu reformieren !
Genossen ihr müsst euch wieder Vertrauen erarbeiten !
Weniger Taktik mehr klare Kante! Genossen definiert - konkret was ihr unter sozialer Gerichtigkeit versteht!
Was ist im Kern soziale Gerichtigkeit für die Sozialdemokratie ?
In welchen Schritten, mit welcher Politik will - sie - die 30% Marke wieder erreichen, um mit der CDU/CSU wieder auf Augenhöhe verhandeln zu können?
Was gegen eine Neuauflage der GroKo spricht, ist das es eine Neuausrichtung der Pantei nicht geben wird !
Koalitionsdizoplin ist dann das Argument für den Status Quo!
In der Opposition erneuern, wurde schon einmal nicht geschafft; in der Zeit von Schwarz/Gelb!


Für mich wäre der Hamburger Weg mit dem Scholz Papier ein Weg, den man versuchen

sollte! Wo sind die Alternativen zum Scholz Papier!


Die Genossen sollen sich fragen, wieviele Parteivorsitzende sie hatte, nach Willy Brand!
Es ist doch verwunderlich das eine Partei, die die Hälfte ihrer Wähler verloren hat, immmer noch nicht begreift oder begreifen will, dass ihre Politik, beim Wähler keinen Zuspruch findet.
Was sind die Ursachen für soviel Betriebsblindheit?
Dieser Partei fehlt eine schonungslose Aufarbeitung ihrer Fehler!
Das Ergebnis dieser Aufarbeitung muss dann mit den Mitgliedern zu diskutieren!
Kann Herr Schulz noch das Prädikat Glaubwürdigkeit erhalten, bei einer 180 Graddrehung?
Das Dillema der Partei ist, dass man nicht weiß, welche Alternative zu Herrn Schulz, garantiert einen erfogreichen Neuanfang?
0
2 Kommentare
448
Reinhard Wawziniak aus Dortmund-West | 18.01.2018 | 14:24  
272
Sonja Heiden aus Dortmund-West | 18.01.2018 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.