Polizei
Festnahme nach Raub auf Tankstelle - 17-Jähriger in U-Haft

Nach einem Raub auf eine Tankstelle am Westfalendamm am 22. Juli hat die Polizei am Montag (23.9.) einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 17-jährige Dortmunder befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Der Täter hatte damals gegen 3.30 Uhr einen Mitarbeiter der Tankstelle mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert und war dann mit Geld und Zigarettenschachteln geflüchtet.

Die weiteren Ermittlungen haben nun auch zum Gegenstand, ob ein Zusammenhang mit einer weiteren Tat, knapp drei Wochen zuvor in derselben Tankstelle, besteht. Am 4. Juli hatte der Täter damals um 1.30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Ecke Semerteichstraße betreten. Der Angestellte wurde ebenfalls mit einem Messer bedroht, der Täter erbeutete Bargeld.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.