DEGAG und Altro Mondo GmbH überfordert?
Scharfe Kritik des Mieter Netzwerk Dortmund an beide Unternehmen.

3Bilder

Der Verein schreibt dazu auf seiner Webseite:

Das Mieter Netzwerk Dortmund e.V hat vor einigen Wochen, nach einem Termin in der Dortmunder Nordstadt. Nähe der Brunnenstrasse eine weitere Immobilie leicht versteckt besichtigt dabei handelt es sich um die Alsenstr 92, 94, 96, und um die Ecke ein weiterer Eingang, ebenfalls eine weitere Immobilie der grünen Höllen Verwaltung ALTRO MONDO. Wie immer in alt gewohnter Manier außen hui innen pfui.

Von außen wie immer in ALTRO MONDO grün /mint und anthrazit gestrichen, von innen wieder einmal Gerüche. Der den Mieter/innen dort um die Nase wehen, demolierte Briefkästen, sehr viel Leerstand, Stromzähler an die jeder ran kann, da sie im Hausflur offen aushängen.

Ein Innenhof der voll mit Müll ist und die Fassade die wieder einmal beim genauen hinsehen mehr Mängel aufweist, als man beim ersten hinsehen vermuten würde. Vom Flur ganz zu schweigen. Was uns immer wieder erschreckt, auch in diese Immobilie kommt man mit dem Schlüssel der eigentlich zu einer andere Immobilie gehört, wie in jeder anderen getesteten Immobilie problemlos rein. Trotz Beschwerden sämtlicher Mieter/innen, aus verschiedenen Immobilien wurde dies immer noch nicht behoben.

Pia Y. Otten und Marco Krieg vom Mieter Netzwerk Dortmund e.V äußern sich hierzu und fordern:

"Wir erleben immer weitere Überraschungen und es wird so viel Druck ausgeübt, seitens Medien und der Politik, dennoch werden Mängel nicht beseitigt, stattdessen fließt das Geld in einen bekannten Medien Anwalt, welcher versucht die Menschen Mundtot zu bekommen. Dies behebt nicht die Mängel und Schäden der Immobilien und besänftigt auch keine Mieter."

Wir vom Mieter Netzwerk Dortmund e.V fordern,

"Dass endlich die Immobilien wie gefordert endlich saniert werden und der DEGAG und Altro Mondo der Garaus gemacht wird. Kein Geld für Sanierung, aber teure Anwälte, man könnte sich den Ärger und das negative Image sparen, wenn man endlich für seine Mieter die Dienstleistung erfüllt, für die diese auch zahlen."

Quelle: Text und Bilder Webseite des Mieter Netzwerk Dortmund e.V.

Autor:

Peter Lenzert aus Dortmund

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.