Buchbesprechung
Chronik einer angekündigten Krise

Wie ein Virus die Welt verändern konnte.

Die Angst vor den Corona Vieren verbreitete sich besonders durch die Bilder in den Massenmedien. Die täglichen Zahlenwerte der Infizierten und Toten in den Medien schüren weiterhin konstante Ängste, dass der Gesundheits- und Pflege-Sektor gefährdet ist. Dieser Bereich wäre danach vorrangig aktiv zu schützen und zu stärken. Soll die Antwort die Isolation von 30 Prozent der Bürger sein?

Emotionen sind keine guten Ratgeber.

Schon der griechische Philosoph Epiktet, 50-138 n.Chr., formulierte: „Nicht die Dinge an sich beunruhigen den Menschen, sondern seine Sicht auf die Dinge“.

Im Klappentext zum Buch wird bereits angedeutet, dass nicht alle Argumente und Sichtweisen veröffentlicht werden. Der Autor, Paul Schreyer zeigt dem Leser die Chronik der Ereignisse, die handelnden Experten und Institutionen auf und benennt aus seiner Sicht die ausgeblendeten Informationen und Personen. Die Hintergrundinformationen werden belegt. Das mitgelieferte Namensregister mit den Seitenangaben ist hilfreich, die aufgeworfenen Fragen näher zu beleuchten.

1 Wahn und Wirklichkeit: Zum Umgang mit Verschwörungstheorien
2 »Biosecurity« und die Politik der Angst
3 Dark Winter: Der Ausnahmezustand wird geprobt (1998–2001)
4 Atlantic Storm: Epidemien als Türöffner (2001–2018)
5 Clade X: Eine Biowaffe zur Bevölkerungsreduktion (2018)
6 Event 201: Corona-Krise als Planspiel (2019)
7 Exkurs: Population Control
8 Corona in Davos: Ein Virus wird vorgestellt (Januar 2020)
9 Tote in Europa: Panik und Irreführung (Februar 2020)
10 Vom Testwahn zum Lockdown (März 2020)
Epilog: Über das Sterben – und den Irrtum

Die Kapitelüberschriften lassen aufhorchen, ermöglichen einen anderen Blick und das Regierungshandeln offenbart Interessen. Bestehende Defizite werden von Paul Schreyer benannt. Wenn der Autor beim Leser die Angst vor dem Virus, der Krise abbauen will, gelingt ihm dies. Das Buch kann und sollte eine breite, angstfreie und sachliche Diskussion unter den Lesern anstoßen.
LESEPROBE
Paul Schreyer
Chronik einer angekündigten Krise „Wie ein Virus die Welt verändern konnte"
Seitenzahl: 176
Ausstattung: Klappenbroschur
Westendverlag ISBN: 978-3-86489-316-2
eBook

Autor:

Siegfried Räbiger aus Oberhausen

Webseite von Siegfried Räbiger
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen