Dortmund - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Die Bauarbeiten auf der Hannöverschen Straße im Norden Körnes liegen (wieder) im Zeitplan (Symbolfoto).

Grunderneuerung der Hannöverschen Straße läuft wieder planmäßig

Die im Februar 2021 begonnene Baumaßnahme des Tiefbauamtes an der Hannöverschen Straße in Körne, der erste Bauabschnitt der Grunderneuerung im Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr mit der Berliner Straße und der Hoeschbahn-Überführung östlich Alte Straße, läuft planmäßig. Die witterungsbedingte Verzögerung der Arbeiten im Februar und März konnte wieder aufgeholt werden, so eine Mitteilung der Stadt. Diese Woche veränderte Verkehrsführung In dieser Woche wurde die Verkehrsführung verändert....

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.21
Familien von Kita-Kindern will die Stadt in der Pandemie von Beiträgen und beim Essensgeld entlasten.

FABIDO-Eltern sollen Geld für nicht in Anspruch genommene Mahlzeiten erstattet bekommen
Familien bei Beiträgen für Betreuung entlasten

 Die Verwaltungsspitze befasste sich mit der Aussetzung der Beitragserhebung für die Betreuung in Kitas, Kindertagespflege und Offener Ganztagsschule für zwei Monate. Die Stadt gibt das Angebot des Landes NRW für Mai und Juni aufgrund der durch die Pandemie verursachten reduzierten Betreuungsangebote keine Elternbeiträge zu erheben, an die Eltern weiter. Wie genau die Aussetzung der Beiträge abgewickelt werde, stehe noch nicht fest. „Uns ist es wichtig, den Eltern jetzt ein positives Signal zu...

  • Dortmund-City
  • 17.05.21
Anika Sesztak informiert zum Thema der Kurzzeitpflege,...
3 Bilder

Digitale Vortragsreihe
Entlastung durch Tages-und Kurzzeitpflege – Einblicke in das Online Banking

Unter diese beiden Themen setzen im 6. Vortragsblock Ende Mai und in der ersten Junihälfte das Seniorenbüro Brackel zusammen mit Akteur*innen des NetzWerks Aktiv ÄlterWerden und Kooperationspartner*innen ihre digitale Vortragsreihe per ZOOM fort. Am Mittwoch, 26.Mai 2021 um 16.00 Uhr referieren zunächst Anika Sesztak (AWO- Mitarbeiterin im sozialer Dienst & stellv. Einrichtungsleitung des Karola Zorwald Seniorenzentrums) und Torsten Jaspers (Pflegedienstleitung der AWO Tagespflegen in Dortmund)...

  • Dortmund-Ost
  • 16.05.21
  • 1
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 15. bis 19. Mai und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag, 15. Mai Drei-Linden-Apotheke, Brackeler Hellweg 123, Brackel, Tel.: 0231/9252060 Allee-Apotheke, Allee 11, Holzwickede, Tel.: 02301/8628 Ausbüttels Schwanen Apotheke, Westenhellweg 81, DO-Mitte, Tel.: 0231/84010090 Bären-Apotheke, Münsterstr. 30, Lünen, Tel.: 02306/55245 Adler-Apotheke, Markt 6, Kamen, Tel.: 02307/75310 Sonntag, 16. Mai Kranich-Apotheke, Köln-Berliner-Str. 21, Aplerbeck, Tel.: 0231/445093 Apotheke am Phoenixsee, Am Kai 10, Hörde, Tel.: 0231/22201818...

  • Dortmund-Ost
  • 15.05.21
Stadtbezirkskarte
2 Bilder

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost in der 23. Auflage

Das Sozialamt der Stadt Dortmund hat den 23. Seniorenbrief herausgegeben (Mai - September 2021). In der aktuellen Ausgabe geht es um "Schattenspender" und schattige Plätzchen im Stadtbezirk. Das Motto lautet: "So kann ich mich auf die Hitze vorbereiten". Haben Sie eine Trinkflasche, die Sie kostenlos mit frischem Leitungswasser auffüllen lassen möchten? Das ist an folgenden Refill-Stationen möglich: Nachbarschaftsagentur Wambel (Geßlerstraße 2), Körnebach-Apotheke (Berliner Str. 31),...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.21
In Fahrtrichtung Süden (Funkenburg) wird die Klönnestraße wegen der Donetz-Arbeiten an Versorgungsleitungen gesperrt, eine Umleitung über Körne wird eingerichtet (Symbolfoto).

Donetz erneuert Versorgungsleitungen bis Juni
Fahrbahnsperrung an der Klönnestraße: Auch die Buslinien 452 und 456 fahren Umleitung über Körne

Ab Montag, 17. Mai, erneuert die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) Versorgungsleitungen an der Klönnestraße in der Oststadt. Hierzu muss die Straße im Abschnitt zwischen Wismarer- und Kaiserstraße in südlicher Fahrtrichtung (Funkenburg) gesperrt werden. Eine Umleitung über Hallesche, Hannöversche und Berliner Straße durch Körne ist ausgeschildert. DEW21-Tochter Donetz geht davon aus, die Arbeiten bis Juni beenden zu können und bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.21
Oberarzt Dr. Markus Skrobol.

Facharzt Dr. Markus Skrobol vom Knappschaftskrankenhaus in Brackel über Therapiekonzepte
Online-Infoabend zu Brustkrebs

Brustkrebs bleibt die häufigste Krebserkrankung für Frauen. Früherkennungsmöglichkeiten und moderne Therapiekonzepte eröffnen Betroffenen heute gute Perspektiven, macht Dr. Markus Skrobol, Leitender Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, Mut. Über solche Chancen und weitere Fragen zum Thema informiert er in einer online abgehaltenen Abendveranstaltung am Donnerstag, 20. Mai, ab 18 Uhr. Das Brustzentrum am Knappschaftskrankenhaus...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.21
Auch die Buslinie 422 ist von der Sperrung der Alten Straße betroffen (Archivfoto).

Wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist die Alte Straße in Körne 14 Tage lang gesperrt
Buslinien 422 und 452 fahren Umleitung

Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist die Alte Straße in Körne ab Dienstag, dem 18. Mai 2021 für voraussichtlich 14 Tage gesperrt. Die Buslinien 422 und 452 von DSW21 müssen eine Umleitung fahren. Hierbei entfallen die Haltestellen "Am Zehnthof", "Wormsstraße", "Alte Straße" und "Kasseler Straße". Als Alternative können die Haltestellen "Am Zehnthof" der NachtExpress-Linie NE3 in Richtung Stadtmitte und "Hannöversche Straße" in Höhe Berliner Straße genutzt werden....

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.21
 Bei einer Stichproben-Messung betrug die durchschnittliche Durchlaufzeit vom Eintreffen am Impfzentrum bis zum Verlassen rund 60 Minuten.
2 Bilder

Abends aufs Impfen hoffen: Zufallsprinzip wählt Dortmunder für Restdosis im Impfzentrum aus
Für "Impfbrücke" anmelden

Stark sinkt der Inzidenzwert: Lag er vor gut drei Wochen noch über 221, so steht er jetzt bei 129,4. Auch die Zahl der Dortmunder in Quarantäne sank auf 2.840 Menschen. 24.798 Dortmunder gelten als genesen. Aktuell sind 1.758 Coronavirus-Infektionen in Dortmund bekannt. 115 Corona-Patienten werden stationär behandelt. Um auf größere Lieferungen mit Impfstoff vorbereitet zu sein, testete das Impfzentrum seine Leistung. Anstelle der sonst rund 2.500 Impfungen am Tag, wurden 3.700 Termine...

  • Dortmund-City
  • 14.05.21
Viele Dortmunder haben während der Corona-Pandemie das Rad für sich neu entdeckt und nutzen es, um mobil zu sein und etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun.

Auch in Dortmund mit dem Rad zur Arbeit fahren
Landesweite Mitmach-Aktion

Zur Arbeit oder im Homeoffice: Radfahren hält fit, macht mobil und gute Laune Die diesjährige Sommeraktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von ADFC und AOK NORDWEST ist offiziell gestartet. Auch in diesem Jahr rufen die Organisatoren alle Menschen aus Dortmund auf, zwischen dem 1. Mai und 31. August das Auto stehen zu lassen. An mindestens 20 (Arbeits-)Tagen soll man mit dem Rad zur Arbeit fahren und gleichzeitig für die innere und äußere Fitness und Beweglichkeit sorgen. Und auch Menschen, die im...

  • Dortmund-West
  • 14.05.21

Feiertags-Änderung auf Dortmunder Stadtgebiet
Tonnenleerung einen Tag später

Aufgrund des Feiertages „Christi Himmelfahrt“ verschieben sich die Leerungen der Abfallbehälter wie folgt: Nach „Christi Himmelfahrt“ (Donnerstag, 13. Mai) werden alle Abfallbehälter einen Werktag später geleert. Die Leerung von Donnerstag, 13. Mai, wird am Freitag, 14. Mai, durchgeführt. Die Leerung von Freitag, 14. Mai, erfolgt dann entsprechend am Samstag, 15. Mai. Damit eine reibungslose Leerung der Behälter erfolgen kann, bittet die EDG darauf zu achten, dass alle Abfallbehälter am...

  • Dortmund-City
  • 12.05.21
Dr. Thomas Finkbeiner ist Chefarzt in Lütgendortmund.

Post-Covid-Ambulanz am Krankenhaus Lütgendortmund
Wenn Corona depressiv macht

Nach einer Covid-Erkankung leiden Betroffene oft über die Zeit der Infektion hinaus unter Depressivität, Gedächtnisschwierigkeiten, vermehrten Ängsten, Kopfschmerzen, Aufmerksamkeitsdefiziten und Müdigkeit. "Diese Beschwerden bedingen Beeinträchtigungen bei Alltagsaktivitäten und für die berufliche Leistungsfähigkeit", so Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund. Die neu geschaffene Post-Covid-Ambulanz des...

  • Dortmund-West
  • 12.05.21
Das Logo der Autobahn GmbH des Bundes.

In Fahrtrichtung Oberhausen
Neubau der A2-Anschlussstelle Lünen-Süd beginnt am 17. Mai

Die Autobahn Westfalen, Niederlassung der Autobahn GmbH des Bundes, beginnt am Montag, 17. Mai, mit dem Neubau der Anschlussstelle Lünen-Süd an der Autobahn A2. Dazu werden Auf- und Abfahrtsrampen für die Anbindung zur A2 in Fahrtrichtung Oberhausen angelegt. Im Zuge der Arbeiten wird auch die Fahrbahn der L556/Kurler Straße erweitert. Bis dato gibt es dort nur einen einseitigen Autobahnanschluss in Fahrtrichtung Hannover mit der Auf- und Abfahrt Dortmund-Lanstrop. Der Verkehr an der...

  • Dortmund-Nord
  • 12.05.21
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 12. bis 15. Mai und wichtige Notfallnummern

Apotheken Mittwoch, 12. Mai Distel-Apotheke, Gleiwitzstr. 97, Scharnhorst, Tel.: 0231/232279 Neutor-Apotheke, Kleppingstr. 24, DO-Mitte, Tel.: 0231/521312 Rathaus-Apotheke, Allee 6a, Holzwickede, Tel.: 02301/5912 Löwen-Apotheke, Dortmunder Str. 13, Lünen, Tel.: 02306/13588 Donnerstag, 13. Mai Park-Apotheke, Wambeler Hellweg 108, Wambel, Tel.: 0231/599093 Bären-Apotheke, Saarlandstr. 86, Saarlandstraßenviertel, Tel.: 0231/124747 Paracelsus-Apotheke, Königsheide 46, Lünen-Brambauer, Tel.:...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.21
Der Scharnhorster Wochenmarkt - unter anderem - wird wegen des Feiertages am Donnerstag auf Mittwoch vorverlegt (Symbolfoto).

Vorverlegung wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt
Wochenmarkt schon am Mittwoch in Scharnhorst

Das Ordnungsamt der Stadt hat darüber informiert, dass anlässlich des gesetzlichen Feiertages Christi Himmelfahrt u.a. der Wochenmarkt in Scharnhorst von Donnerstag, 13., auf Mittwoch, 12. Mai, vorverlegt wird. Dieser Markt auf dem nördlichen Teil des Schulparkplatzes an der Straße Buschei sowie auch die Wochenmärkte in Brackel und Aplerbeck werden dann zeitgleich von 7 bis 13 Uhr mit den regulären Mittwochsmärkten in Dortmund durchgeführt. Aufgrund der Vielzahl der Märkte - auch der Hansamarkt...

  • Dortmund-Nord
  • 10.05.21
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 8. bis 12. Mai und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag, 8. Mai Hirsch-Apotheke, Asselner Hellweg 93, Asseln, Tel.: 0231/279506 Wittekind-Apotheke, Westfalendamm 268, Gartenstadt, Tel.: 0231/597253 Apotheke im Pued, Deutsche Str. 7, Eving, Tel.: 0231/8780340 Sonntag, 9. Mai Viktoria-Apotheke, Kampstr. 41, DO-Mitte, Tel.: 0231/141254 Markt Apotheke Wellinghofen, Preinstr. 69, Wellinghofen, Tel.: 0231/464786 Punkt-Apotheke, Speckestr. 1, Westerfilde, Tel.: 0231/37617 Marien-Apotheke, Konrad-Adenauer-Str. 50, Lünen, Tel.: 02306/72041...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.21
Das Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel (Symbolbild).

Angebot der Elternschule im Knappschaftskrankenhaus in Brackel
Online-Kurs: Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder

Einen Online-Kurs "Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder" bietet die Elternschule des Knappschaftskrankenhauses Dortmund in Brackel wieder am Mittwoch, 19. Mai, von 18.30 bis 21 Uhr an. Eltern, Großeltern, Erzieher und Tagesmütter erfahren hier, was sie im Fall der Fälle tun können - zum Beispiel bei Bewusstseinsstörungen/Bewusstlosigkeit, Atemnot, Kruppanfällen, Fieberkrampf, Vergiftungen, allergischen Reaktionen, Verbrennungen und Verbrühungen. Außerdem wird die Wiederbelebung von...

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.21
 In Westfalen-Lippe haben mittlerweile fast 34 Prozent der Bürgerinnen und Bürger ihre erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Insgesamt wurden bereits 3,2 Millionen Impfungen in Westfalen-Lippe durchgeführt.

Stellungnahme zur geplanten Änderung in der Impfkampagne
KVWL unterstützt Aufhebung der Priorisierung für AstraZeneca

Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) unterstützt in einer Stellungnahme ausdrücklich die Forderung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, den Impfstoff der Firma AstraZeneca für alle impfwilligen Bürger freizugeben. „Der Impfstoff von AstraZeneca ist sicher, genauso wie alle anderen eingesetzten Präparate. Mit der Aufhebung der Alterspriorisierung könnten wir die vorhandenen Impfstoffdosen einer viel größeren Bevölkerungsgruppe zur Verfügung stellen und damit...

  • Dortmund-City
  • 07.05.21
Auch per Drive-In ist der kostenlose Corona-Schnelltest auf der Dortmunder Galopprennbahn am Rennweg 70 in Wambel möglich. Auch ohne Terminvereinbarung. Zu Fuß kommen kann man aber ebenso.

Ab sofort an der Galopprennbahn in Wambel
Kostenloser Corona-Schnelltest auch per Drive-in

Schnelle Pferde ist man auf der Dortmunder Galopprennbahn in Wambel seit 1913 gewohnt, Schnelltests sind dagegen neu – wie so vieles in Zeiten der Corona-Pandemie. Seit dieser Woche kann man sich kostenlos ohne Terminvereinbarung von geschultem Fachpersonal auf eine Corona-Infektion testen lassen. Ganz gleich, ob per Drive-in, ohne den Wagen zu verlassen, oder zu Fuß – das Testergebnis ist schon nach 15 Minuten abrufbar. Personen, die die kostenfreie App „free2pass“ nutzen, können sich ihr...

  • Dortmund-Ost
  • 06.05.21
Die östliche Hälfte des neuen Kreisverkehrs an der Flughafenstraße in Scharnhorst ist fertig. Ab der kommenden Woche wird die Baustelle Richtung Drosselweg verlegt.
2 Bilder

Baufortschritt an wichtiger Kreuzung in Scharnhorst
Flughafenstraße: Kreisverkehr halb fertig

Halbzeit fast erreicht: Die Baustelle für den neuen Kreisverkehr in Scharnhorst kommt in eine entscheidende Phase. In der kommenden Woche wird der Drosselweg gesperrt. Dafür ist die Straße Buschei wieder zugänglich. Seit Februar baut das Tiefbauamt die Kreuzung Flughafenstraße, Buschei und Drosselweg zu einem Kreisverkehr um. Der Verkehr wird mit einer Baustellen-Ampel geregelt. Witterungsbedingte Verzögerungen vom Baubeginn konnten inzwischen aufgeholt werden. "Der Baufortschritt an der...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21

SV Körne bietet kostenlose Bewerbungscoaching-Seminare an

Bewerbungsprozesse in Zeiten von Corona Liebe Fußballfreunde, liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dortmund, im Zuge dieses verrückten Corona Jahres mit all seinen Herausforderungen, die wir bereits gemeistert haben, steht für viele Personen ein weiterer Lebensschritt bevor. Auf ins Berufsleben! Aufgrund der aktuell fehlenden coronabedingten Unterstützungsangebote in diesem Prozess hat sich Denise Buder (Geschäftsführerin der Porter People GmbH, Essen und aktive Spielerin der Damenmannschaft...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.21
Dr. Peter Rudolf Ritter, M. A., Direktor der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin; u.a. Chefarzt der Medizinischen Klinik IV  in Brackel, Facharzt für Innere Medizin, Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin.

Online-Vortrag mit Onkologie-Direktor Dr. Peter Ritter
Krebsbehandlung in der Pandemie

Erzeugt die Pandemie Rückschläge in der Krebsbekämpfung? Führt die Sorge vor dem Gang zum Arzt aus Infektionsängsten dazu, dass Menschen schwerer an Krebs erkranken und Heilungschancen sinken? Diesen und weiteren Fragen stellt sich Dr. Peter Ritter, Direktor der Kliniken für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin im Klinikum Westfalen im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel und im Kamener Hellmig-Krankenhaus, am Mittwoch, 5. Mai, ab 18 Uhr in einer Online-Veranstaltung unter dem...

  • Dortmund-Ost
  • 03.05.21
Der Cityring ermöglicht Dortmundern eine weitere  Möglichkeit für Corona-Schnelltests mit Nachweis. Hier trafen sich zu letzten Vorbereitungen( v.l.):  Dirk Rutenhofer (Präsident Westfälischer Industrieklub), Jörg Prüser (Geschäftsführer prüser event group), Henrik Fibbe (Kaufmännischer Leiter Praevent GmbH) und Tobias Heitmann (Vorsitzender Cityring Dortmund).

Dortmunder Cityring eröffnet Corona-Testzentrum im Westfälischen Industrieklub
Neue Teststelle in der City

Auf Initiative des Cityring Dortmund e.V. eröffnete am 3.Mai im Westfälischen Industrieklub, Markt 6, ein weiteres Corona-Testzentrum in der Innenstadt. In Kooperation mit der Praevent GmbH können sich die Dortmunder dort kostenlos auf Covid-19 testen lassen. „Wir möchten dazu beitragen, dass die Teststruktur weiter ausgebaut und die Pandemie damit besser eingedämmt werden kann. Ich bin überzeugt, dass der Ausbau der Testangebote einen wichtigen Beitrag hierzu leistet. So können wir hoffentlich...

  • Dortmund-City
  • 03.05.21

Das System Schule ist für Dortmunder Kinder und Jugendliche in der Krise ein "sicherer Ort"
Jeder dritte Schüler reagiert auffällig

Mit emotionalen und Verhaltensauffälligkeiten reagiert etwa jedes dritte Kind und jeder dritte Jugendliche auf die Gesamtsituation der Corona-Pandemie. Das berichtetet der Schulpsychologische Dienst auf eine Anfrage der Grünen im Schulausschuss. Dies ist eine Erhöhungen im Vergleich zur Situation vor der Pandemie. Insgesamt seien komplexe Fälle von Schulverweigerung, Schulangst, Suizidalität, emotionale Verstimmungen und Kindeswohlgefährdung gestiegen, berichten die Psychologen. Vor allem in...

  • Dortmund-City
  • 03.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.