Dortmund
Neue Corona-Teststelle hat geöffnet: Wer kann sich an der Bornstraße testen lassen?

Die neue Corona-Teststelle an der Bornstraße hat auch einen Drive In.
  • Die neue Corona-Teststelle an der Bornstraße hat auch einen Drive In.
  • Foto: Stadt DO/Roland Gorecki
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Die neue Corona-Teststelle "Bornstraße" hat geöffnet, aber wer genau kann sich dort in den Räumen des ehemaligen Autohauses an der Bornstraße 181 testen lassen?

  • Personen, die die Meldung "erhöhtes Infektionsrisiko" von ihrer Corona-Warn-App erhalten haben, können sich ohne vorherige Anmeldung testen lassen. Diese Risiko-Meldung muss vorgelegt werden.
  • Personen, die Reiserückkehrende aus einem Risikogebiet sind, können sich dort freiwillig testen lassen ohne vorherige Anmeldung. Bis zum 15.12.20 sind diese Testungen kostenlos. Ab dem 16.12.20 können diese Testungen auf Selbstzahlerbasis durchgeführt werden ohne vorherige Anmeldung. 
  • Personen, die bei der Ermittlungsarbeit des Gesundheitsamtes als enge Kontaktpersonen zu einer positiv getesteten Person eingestuft wurden und sich testen lassen sollen, werden auf Veranlassung des Gesundheitsamtes zur Teststelle zugewiesen. Hier kommt das Gesundheitsamt aktiv auf die betroffenen Kontaktpersonen zu. 
  • Personen, die nicht bei ihrem Hausarzt getestet werden können, können nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung durch den behandelnden Hausarzt der Corona-Teststelle Bornstraße zugewiesen werden. Die dafür zu verwendende E-Mail-Adresse wird noch bekannt gegeben.

"Personen, die ohne einen der oben genannten Gründe zur Teststelle kommen, können nicht getestet werden", betont die Stadt.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen