Damenhandball-Bundesliga Saison 2020/2021/22 Rangliste 2020/21
Beste Linksaußen der vergangenenen Saison: Bo van Wetering (TuS Metzingen)

Die Flügelzange der letzten beiden Saisons bei den TUSSIES Metzingen. Bo van Wetering (LA) und Marlene Zapf (Kalf) auf Rechtsaußen...
FotoArchiv Merkel+Merkel
10Bilder
  • Die Flügelzange der letzten beiden Saisons bei den TUSSIES Metzingen. Bo van Wetering (LA) und Marlene Zapf (Kalf) auf Rechtsaußen...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Auf der Position der Linksaußen kamen als beste Spielerin der Saison Johanna Stockschläder, Antje Lauenroth und Bo van Wetering in Frage, da sie als internationale Klasse einzustufen waren.
Die Jury aus Handballwoche/Red., Tessa Bremmer, Herbert Müller und Andre Fuhr optierte dann 3:1 für Bo van Wetering, Andre Fuhr hatte Johanna Stockschläder ganz vorne gesehen.
Platz drei für Antje Lauenroth, die auch als Kreisspielerin (NationalTeam) unterwegs ist und sein kann.

In Position Laufen. Antje Lauenroth, die Nummer drei in der internationalen Kasse, was die Linksaußen angeht, läuft sich hier am 30.Oktober 2020 versus die Dortmunder Borussinnen in Position. 
Antje Lauenroth und Johanna Stockschläder sind im Moment die führenden Spielerinnen auf der Linksaußenposition in der Nationalfrauenschaft.
Selina Kalmbach von der SUN steht in Bereitschaft, hat ein ordentliches Länderspiel gegen Portugal gemacht.
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • In Position Laufen. Antje Lauenroth, die Nummer drei in der internationalen Kasse, was die Linksaußen angeht, läuft sich hier am 30.Oktober 2020 versus die Dortmunder Borussinnen in Position.
    Antje Lauenroth und Johanna Stockschläder sind im Moment die führenden Spielerinnen auf der Linksaußenposition in der Nationalfrauenschaft.
    Selina Kalmbach von der SUN steht in Bereitschaft, hat ein ordentliches Länderspiel gegen Portugal gemacht.
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Johanna Stockschläder vom BVB, die von Andre Fuhr als die Nummer eins notiert wurde, während Herbert Müller, Tessa Bremmer und die Handballwoche für Bo van Wetering votierten...
Platz 2, internationale Klasse also für Johanna Stockschläder.
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Johanna Stockschläder vom BVB, die von Andre Fuhr als die Nummer eins notiert wurde, während Herbert Müller, Tessa Bremmer und die Handballwoche für Bo van Wetering votierten...
    Platz 2, internationale Klasse also für Johanna Stockschläder.
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Die Flügelzange der letzten beiden Saisons bei den TUSSIES Metzingen. Bo van Wetering (LA) und Marlene Zapf (Kalf) auf Rechtsaußen...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Die Flügelzange der letzten beiden Saisons bei den TUSSIES Metzingen. Bo van Wetering (LA) und Marlene Zapf (Kalf) auf Rechtsaußen...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Bo van Wetering, die bei den Tussies aus Metzingen bekannt und gefürchtet war für ihre Konter und die mit Marle Zapf zusammen als Flügelzange sehr oft 15/16 Treffer pro Partie beisteuerte, wurde während der Saison drei Mal in die Sieben der Woche von der Handballwoche votiert. Letzte Saison nahm sie Platz zwei ein, Amntje Lauenroth, die dritte wurde, war letzte Saison auf Platz sieben, hat also einen großen Sprung nach vorne gemacht.

Die enorm schnelle und torhungrige Bo van Wetering. Weltmeisterin mit den Niederlanden 2019 in Kumamoto. Bei Olympia im Viertelfinale gegen France ausgeschieden.
Beste Linksaußen der Deutschen Liga 20/21. Chapeau...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Die enorm schnelle und torhungrige Bo van Wetering. Weltmeisterin mit den Niederlanden 2019 in Kumamoto. Bei Olympia im Viertelfinale gegen France ausgeschieden.
    Beste Linksaußen der Deutschen Liga 20/21. Chapeau...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Johanna Stockschläder in "neuen Kleidern". Das Trikot ist nun nicht mehr schwarzgelb sondern blau. Viel beachteter Wechsel vom BVB 09 zur Neckarsulmer Sport Union...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Johanna Stockschläder in "neuen Kleidern". Das Trikot ist nun nicht mehr schwarzgelb sondern blau. Viel beachteter Wechsel vom BVB 09 zur Neckarsulmer Sport Union...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Aber einen geradezu einen Riesensatz gelang Johanna Stockschläder, die von Platz 13 in der Saison 2019/20 jetzt auf Platz zwei votiert wurde, und von der nationalen Klasse ganz klar in die internationale Klasse. Sie hat das Zeug und die Chance nächste Saison in die Weltklasse aufzusteigen, kann sich bei der Euro im Dezember in die absolute Spitze der Handballgemeinde performen. Sie ist schnell, effizient, wenn sie auf der Platte ist, hoch konzentriert , um nicht zu sagen fokussiert. Sie will den erfolgreichen Abschluss...und sie schwebt in einer Art und Weise in den Kreis, dass sie aufgrund der Höhe und der Fähigkeit in der Luft zu stehen, man vergleiche auch Rechtsaußen Marlene Zapf, so gut wie keine Fehlversuche hat. Abschlussqouten von 90 Prozent, in manchen Spielen gar an die 100 Prozent keine Ausnahmen sind...

Zu der Siegerin Bo van Wetering sei noch gesagt, dass sie vom VOC Amsterdam 2019 zu den Tussies nach Metzingen kam, einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieb und nun den nächsten Schritt macht, indem sie bei Handball Odense unterschrieb, die in der Champions League Jahr für Jahr gesetzt sind. Ihr erstes Match in der Champions League Belediyesi (Türkei) stattfinden.
Kastamonu Belediyesi gegen Odense HB, eine Pflichtübung für Odense, das allerdings in einer bärenstarken Gruppe gelost wurde: Györi Audi (Ungarn), CSKA MOskau (Russland), Vipers Kristiansand (Norway/ Cupsieger letzte Saison vs. die Übermannschaft Györi Audi. Auch IK Sävehof (Schweden) , Metz Handball und Krim Ljbuljana (Laibach/Slowenien) sind schwer, sehr schwer zu spielen...
Aber Weltmeisterin Bo van Wetering (Kumamoto 2019) geht ja richtiger Weise diesen Weg, macht den nächsten Schritt. Sie wird am 15.Oktober 22, hat also noch etliche Handballjahre vor sich. Eine Weltkarriere bahnt sich an. Der Bundesliga wird sie fehlen...
Good luck Bo!

Teamfoto der TUSSIES nach dem Auswärtssieg in der Ballei in Neckarsulm im Mai.Bo van Wetering untere Reihe zweite von rechts mit der Nummer 7...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Teamfoto der TUSSIES nach dem Auswärtssieg in der Ballei in Neckarsulm im Mai.Bo van Wetering untere Reihe zweite von rechts mit der Nummer 7...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Autor:

Wolfgang Merkel aus Dortmund

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen