Dortmund - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Schaf "Kuschel" kurz vor seiner Rettung durch die Feuerwehr Scharnhorst.

Feuerwehr Scharnhorst befreit Schaf "Kuschel" aus Schacht

Am Sonntagnachmittag (14.) kam eine Kindergruppe der Paul-Dohrmann-Förderschule zu ihrem Schafgehege an der Straße Sanderoth im Ortsteil Scharnhorst. Dort befand sich einer ihrer Schützlinge in einer Notlage. Im sogenannten "Tierdienst" lernen die Kinder im Rahmen der tiergestützten Pädagogik unter anderem den Umgang mit verschiedenen Tieren kennen. Am Schafgehege angekommen nahmen die Mädchen und Jungen sowie deren Betreuerin das laute Blöken eines Schafes wahr. Das Schaf "Kuschel" hatte...

  • Dortmund-Nord
  • 15.10.18
Der Preisträger Michael Johnigk (Mitte) erhielt von Prof. Dr. Matthias Beenken (links) den Dortmunder Versicherungspreis, rechts: Markus Bitter, Vorsitzender des Dortmunder Assekuranzclubs (Foto: Rüdiger Beck)
2 Bilder

Dortmunder Versicherungstag: Michael Johnigk erhielt den Dortmunder Versicherungspreis

Der Assekuranzclub Dortmund des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte e. V. (VGA) hatte am 12.10.2018 zum 6. Dortmunder Versicherungstag in die IHK Dortmund eingeladen. Die Veranstaltung wird vom VGA gemeinsam mit dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft in Dortmund e.V. und der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund ausgerichtet. Die Referenten waren Dr. Alexander Schmid-Lossberg (Partner SKW Schwarz Rechtsanwälte, Berater Axel Springer SE) zum Thema "Führung in Zeiten der...

  • Dortmund-City
  • 12.10.18
180 Azubis (4,3 Prozent) aus 143 Ausbildungsbetrieben erzielten die beste Note. 83 der Azubis wurden in Dortmund ausgebildet. Aus den Händen von Höhner und IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber nahmen die Erfolgreichen ihre Urkunden entgegen.

IHK ehrt 180 Top-Azubis nach der Sommerprüfung

Bei einer Feierstunde hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund die besten Absolventen der Sommerprüfung ausgezeichnet. „Ihr Einsatz hat sich gelohnt, Sie sind die Besten“, richtete IHK-Vizepräsident Detlev Höhner anerkennende Worte an die 180 Top-Azubis, die mit „Sehr gut“ bestanden haben. Insgesamt nahmen 4.183 Kandidaten teil. Gut 90 Prozent davon haben bestanden. Höhner dankte auch den Angehörigen, Ausbildungsbetrieben, Prüfern und Berufsschulen für ihr Engagement und betonte...

  • Dortmund-City
  • 11.10.18

Über Clown Pepe aus Dortmund - Dies ist seine Geschichte!

Christoph Gehrke, so sein bürgerlicher Name, besser bekannt als Clown Pepe erblickte am 9.3.88 das Licht der Welt in Dortmund. Man weiß nicht ob ihm der Lebensweg bereits in die Wiege gelegt wurde oder ob die unglücklichen Umstände dazu führten, das aus Christoph Gehrke der Clown Pepe wurde. Chris, wie er kurz und knapp von seinen Freunden genannt wird, zog zusammen mit seinen Eltern nach seiner Grundschulzeit in Deutschland in die Niederlande. Hier absolvierte er erfolgreich seine Ausbildung...

  • Dortmund-City
  • 10.10.18
2 Bilder

Herzens Aktion mit Nikolaus zu Weihnachten – ein Clown Pepe auf seiner Mission

Wie in jedem Jahr verteilt Christoph Gehrke, besser bekannt als Clown Pepe, Schokoladen Nikoläuse an Obdachlose. Die Idee kam Pepe vor einigen Jahren auf, als Pepe gemerkt hat, dass viel Bedarf besteht für Obdachlose, diese aber kaum Unterstützung finden. 2013 hat er damit angefangen den Obdachlosenheimen Kleidung, Möbel und auch andere Sachen zu besorgen. Aus zeitlichen Gründen hat es sich allerdings ergeben, dass der gutmütige Clown nur noch kleine Präsente verschenken kann in der...

  • Dortmund-City
  • 10.10.18
Mein erstes eingestelltes Foto
47 Bilder

Mein schönstes LK-Erlebnis...ist schwer zu benennen

Mit der Aktion 100.000 Bürgerreporter und der Aufforderung von meinem schönsten Moment zu erzählen, habe ich nun einmal meine Zeit beim Lokalkompass Revue passieren lassen. Es ist schwer nur „den schönsten Moment“ zu benennen. Es gibt viele schöne Momente. Ich kann euch von meinem aufregensten Moment erzählen. Das war als ich mich zum ersten Mal beim Lokalkompass in Kamen angemeldet hatte und zwar am 22. Mai 2012. Eigentlich wollte ich nur bei einem Gewinnspiel mitmachen. Dafür musste ich mich...

  • Dortmund-Süd
  • 09.10.18
  • 24
  • 21

WE ARE THE CHAMPIONS...

....heißt es jetzt für das in der Krügerpassage ansässige Stoffregen ReiseCafé in der Dortmunder Innenstadt. Im September wurde das Stoffregen ReiseCafé in Köln mit dem Touristik Award 2018, Kategorie Ladenbau, der FVWausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung honorieren die FVW Medien und die Aktionspartner innovative, beispielgebende Ideen und herausragende Leistungen von Reisebüros in unterschiedlichen Kategorien  wie Innovation, Kreuzfahrt, Marketingkonzept, Zusatzgeschäfte u.a. Die FVW...

  • Dortmund-City
  • 09.10.18
Schüler der Gertrud Bäumer-Realschule informierten sich zum Thema Ausbildung im Bau- und Gartenmarkt Hellweg in Hacheney.

TalentTage stellen Baumarkt als Ausbildungsplatz vor

Schüler der Gertrud Bäumer-Realschule informierten sich während der "TalentTage Ruhr" zum Thema Ausbildung im Bau- und Gartenmarkt Hellweg in Hacheney. Das Familienunternehmen lernten sie unter dem Motto „Sprung ins Berufsleben bei Hellweg“ kennen. Das Marktleitungsteam um Marktleiter Dirk Brandt führte die Schüler durch den Markt, stellte die Ausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann im Einzelhandel sowie Weiterbildungsangebote und Karriereperspektiven vor und beantwortete Fragen . 

  • Dortmund-City
  • 08.10.18
Zeugen melden sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

+++ Update: Verdächtiger 14-Jähriger ermittelt+++ Siebenjähriges Mädchen attackiert und in Waldgebiet gezerrt

Nach Angriff auf ein siebenjähriges Mädchen im Hoeschpark hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen ermittelt: einen 14-jährigen Dortmunder, der sich in einer Betreuungsmaßnahme befindet.  Wie bereits berichtet (siehe unten), war das siebenjähriges Mädchen am Freitag im Hoeschpark von einem Jugendlichen angegangen worden. Durch Zeugenhinweise wurden die Beamten auf einen 14-jährigen Dortmunder, der sich in Betreuungsmaßnahmen befindet, aufmerksam, der die Tat in seiner ersten Aussage zugab....

  • Dortmund-City
  • 08.10.18
24 Bilder

IKG Spendenlauf ein voller Erfolg

Gut gelaufen! Letzten Samstag fand der große Spendenlauf des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Dortmund Asseln statt. Hunderte Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern, Geschwister und Lehrerinnen und Lehrer liefen für den guten Zweck und unterstützten damit von der Schülerschaft selbst ausgewählte gemeinnützige Organisationen und Projekte. Auf diesem Weg kamen mehrere tausend Euro zusammen, die nun unter anderem an die Dortmunder Tafel, Kinder- und Jugendheime in Dortmund, die Deutsche...

  • Dortmund-Ost
  • 08.10.18
Das Brandgut unter dem Fenster der betroffenen Wohnung wirkt zwar harmlos, die Mieterin hätte bei dem Feuer aber fast ihr Leben verloren.

Feuerwehr rettet Frau das Leben bei Brand in Mehrfamilienhaus in Wickede

Retter im wahrsten Sinne des Wortes waren wieder einmal mehr die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Sie retteten einer Frau bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus das Leben, denn ohne Hilfe der Feuerwehr hätte sich die bewusstlose Frau sicher nicht aus der brennenden Wohnung retten können. Am Donnerstag (4.10.) um 10.07 Uhr waren bei der Feuerwehr mehrere Anrufe eingegangen, in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Rauschenbuschstraße sei ein Feuer ausgebrochen. Bei Eintreffen der ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 05.10.18
Einen Tag lang halfen die Mitarbeiter von Hees Bürowelt im Berhard März Haus am Borsigplatz.

Sozialer Tag im Bernhard-März-Haus

Es ist Montagmorgen. Gut gelaunt steht das Team der Hees Bürowelt vor dem Bernhard-März-Haus in der Nordstadt. Eine kurze Absprache und schon geht es los – denn es gibt viel zu tun. Heute soll im Garten der Caritas-Einrichtung ein Insektenhotel gebaut werden. Aber das ist noch nicht alles. Den ganzen Tag engagiert sich das Team von Hees Bürowelt bei der Caritas. Besucher des Bernhard-März-Hauses sowie Anwohner freuen sich über Gegrilltes,  Waffeln, Kaffee und mehr. Hintergrund der Aktion ist...

  • Dortmund-City
  • 04.10.18
Europäische Sicht auf das Thema „Flucht“: Studierende aus Brüssel und von der FH Dortmund entwickeln gemeinsame Perspektiven. Das Gruppenfoto zeigt die Summer School in Brüssel.

FH-Studenten untersuchen, wie Geflüchtete in Dortmund leben

Gemeinsam mit Studierenden aus Brüssel machen Dortmunder Fachhochschüler Feldstudien zum Thema „Flucht in Europa“. Wie leben Geflüchtete in Dortmund? Welche Hilfsangebote gibt es und welche Herausforderungen stellen sich für die Soziale Arbeit? Mit  Gästen aus Brüssel erkunden FH-Studierende Dortmund und das Ruhrgebiet – und zwar aus dem Blickwinkel eines Fremden. Ziel ist ein europäischer Dialog zum Thema „Flucht und Migration“. Gemeinsam wandern die Studierenden quer durch Dortmund: Experten...

  • Dortmund-City
  • 04.10.18
  • 1
Die Meister am Grill feierten ihren Titel: Vier von sechs Leckercoaches traten bei dem Wettbewerb der  Dortmunder Grillchampions auf dem Dortmunder Herbst an: Uwe Nows, Armin Küthe, Frank Drees, und Frank Nows.
26 Bilder

Das Team "Rot Weiß Lecker" feierte den Sieg als Dortmunder Grillchampion

Auch zu viert waren die Leckercoaches am Grill nicht zu schlagen. Vier der Freunde, die zu sechst einen Grillblog schreiben, zauberten beim Dortmunder Herbst am Rost. Beim Wettbewerb "Dortmunder Grillchampions", den Stadt-Anzeiger und Westfalenhallen veranstalteten, siegten sie mit den am Grill zubereiteten Leckereien.  Vor den Augen der vielen Zuschauer erklärte Fleisch-Sommelier Christoph Grabowski bei drei Duchgängen des Wettbewerbs der Grillchampions, wobei es beim Grillen ankommt. Ob...

  • Dortmund-City
  • 04.10.18
Die Unfallstelle auf der Autobahn 2: Christoph Dortmund kam den Verletzten zur Hilfe.
4 Bilder

Frau stirbt bei Unfall auf Autobahn bei Lanstrop

Trümmer verteilten sich über viele Meter über die Autobahn, vom Wohnmobil blieb nur noch ein Wrack. Eine Frau kam am Morgen bei einem Unfall auf der Autobahn 2 ums Leben. Der Fahrer (68) eines Wohnmobils aus Kiel wollte nach Angaben der Polizei am Vormittag wohl kurz hinter der Auffahrt Lanstrop einem Stauende ausweichen, prallte aber mit der rechten Seite seines Wohnmobils dennoch vor den Sattelzug. Der Aufprall riss den gesamten Aufbau des Wohnmobils herunter, der Unterbau touchierte noch...

  • Lünen
  • 02.10.18

16-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 16-jähriges Mädchen am gestrigen Montag (1. Oktober), als sieüber die Freie-Vogel-Straße ging. Sie wurde von einem Auto erfasst. Ersten Zeugenaussagen zufolge verließ die Jugendliche gegen 13 Uhr einen Bus der Linie 427 in Höhe der Stangefolstraße. Zur gleichen Zeit fuhr eine 44-jährige Autofahrerin über die Freie-Vogel-Straße in Richtung Süden. Als die 16-Jährige hinter dem Bus auf die Fahrbahn trat, erfasste das Auto das Mädchen. Zusammen mit herbeieilenden...

  • Dortmund-City
  • 02.10.18

Frau mit Messer verletzt: Versuchtes Tötungsdelikt in Dortmund Kirchderne

Opfer einer Gewalttat wurde eine Frau am Samstagmorgen (29.9.). Laut Staatsanwaltschaft und Polizei war es gegen 10.35 Uhr in Kirchderne zu einem Streit zwischen einer 53-jährigen Frau und einem 34-jährigen Mann gekommen. Im Verlaufe des Streits erlitt die Frau eine Stichverletzung in den Hals. Sie wurde ambulant im Krankenhaus behandelt, laut Polizei bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Der Sachverhalt wurde als ein versuchtes Tötungsdelikt qualifiziert. Der 34-jährige Tatverdächtige...

  • Dortmund-Nord
  • 02.10.18
Einen Großeinsatz fuhr die Feuerwehr bei einem Brand in einem Mehrfamilienhauses am Scheitenskamp.

Feuer in Lanstrop: Dachstuhl brannte in Mehrfamilienhaus

Schon auf der Anfahrt war für die Dortmunder Feuerwehr aus der Ferne eine starke Rauchentwicklung über dem Gebäude in Lanstrop sichtbar. Gegen 14.50 Uhr war die Feuerwehr am Montag (1.10.) zu einem Feuer im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses am Scheitenskamp gerufen worden.  Beim Eintreffen bekamen die ersten Kräfte die Rückmeldung, dass sich niemand mehr auf dem Dach oder im Gebäude aufhielt. Zwei Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs auf dem Dach...

  • Dortmund-Nord
  • 02.10.18
Marktleiter Halis Ertekin und sein Team freuen sich nach Abschluss der Umbauarbeiten auf die Neueröffnung des HELLWEG Bau- und Gartenmarktes in Ennepetal an der Neustraße 2 am 1. Oktober 2018.

Umbauarbeiten abgeschlossen: HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Ennepetal feiert am 1. Oktober Neueröffnung

Der HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Ennepetal an der Neustraße 2 hat die Umbauarbeiten abgeschlossen. „Wir möchten uns herzlich bei unseren Kunden bedanken, dass sie den Umbau, während der Verkauf weiterlief, so geduldig aufgenommen haben“, so Marktleiter Halis Ertekin. „Den Abschluss der Arbeiten wollen wir daher am 1. Oktober zusammen mit unseren Kunden feiern. Wir öffnen dafür bereits um 7:00 Uhr. Das ganze Team freut sich schon riesig, den neuen Markt zu zeigen. Auf unsere Kunden warten...

  • Ennepetal
  • 01.10.18
2 Bilder

Ein Lächeln ist mein schönster Lohn - Clown Pepe

Gute Laune ist sein Markenzeichen und Lachen gehört zu seinem Geschäft. Wenn Chris Gehrke sich beruflich in Clown Pepe verwandelt, dann schenkt er den Menschen für einen Moment Freude und Unbeschwertheit. Doch seinen Job sieht er nicht als Beruf, nein, für ihn ist er Berufung. Es ist Mittwoch, die Bewohner des Seniorenheims in Bremen haben sich im Gemeinschaftsraum versammelt. Freudig erregt blicken sie immer wieder zur Tür. „Gleich müsste er doch kommen,“ sagt Oma Ilse völlig aufgeregt. Er,...

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
Bunte Vielfalt präsentiert ein ganzer Marktplatz auf dem Dortmunder Herbst in der Messe Westfalenhallen. Hier zeigen Dortmunder Kulturvereine wie farbenfroh die Stadt ist.
7 Bilder

Der Dortmunder Herbst lädt am Feiertag in die Westfalenhallen ein

Passend zur Jahreszeit startet am Mittwoch, 3. Oktober, der Dortmunder Herbst und verwandelt mit seinen Themenwelten die Messe Westfalenhallen für fünf Tage in eine bunte Herbstlandschaft. Allen, denen Gesundheit und Wohlbefinden wichtig sind, finden hier mehrere Anlaufstellen. In Kooperation mit dem Fußball- und Leitathletik-Verband Westfalen erwartet die Besucher in der neuen Sportwelt ein breites Angebot mit zahlreichen Vorführungen und Mitmachaktionen. Der Bereich Küche & Wohnen heißt seine...

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
Motorrad-Enthusiast und Hobbyfotograf: Unser BürgerReporter des Monats Horst Schwarz.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Oktober: Horst Schwarz

Heute stellt die Lokalkompass-Redaktion einen reiselustigen Ex-Bochumer vor. Horst Schwarz spricht im Interview über seine Wahlheimat Castrop-Rauxel, das Ende des Bergbaus und über seine Reisen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Oktober. 1.Was kannst du besonders gut, was nicht so? Alles Handwerkliche rund ums Bauen liegt mir. Lösungen für Probleme zu finden und umzusetzen ist mein Ding. Ich habe in jungen Jahren ein Mehrfamilienhaus umgebaut und saniert. Alle Arbeiten gingen mir gut von...

  • Herne
  • 01.10.18
  • 52
  • 37
Zu Aktionstagen rund um Sucht und Hilfen lädt das Gesundheitsamt mit anderen Hilfsangeboten ein. Im Bild v.l.: Frank Renken und Stephan Siebert vom Gesundheitsamt, Frank Mertin von der Sparkasse und Dezernentin Birgit Zoerner.

12.000 Dortmunder Kinder haben süchtige Eltern

 "Sucht hat immer eine Geschichte“, in Dortmund wird sie vom 8. bis 14. Oktober bei den Aktionstagen der Landeskampagne erzählt, wenn über 30 Akteure Dortmunder Institutionen unterschiedlichste Angebote, rund um das Thema „Sucht“ vorstellen. Mitwirkende des Arbeitskreises Suchtprävention bereiteten das Programm vor. Das Thema „Familie und Sucht“ legt ein Augenmerk darauf, dass Suchtprävention alle etwas angeht und erreichen muss. Denn in Dortmund wachsen etwa 12.000 Kinder und Jugendliche mit...

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
O'zapft is!
14 Bilder

Volle Hütte auf Brechtener „Wiesn“: Oktoberfest brachte das Dorf zusammen

Bajuwarisches Lebensgefühlt holt die Interessengemeinschaft Brechten Aktiv jedes Jahr für einen Tag in ihren Stadtteil: Beim 12. Oktoberfest gab es neben Volks- und Popmusik und leckerem Essen auch etwas zu gewinnen. Ausgelassene Stimmung herrschte auf der Widumer Straße. Zwischen mehreren Ständen, an denen es unter anderem Bratwurst, warmen Kartoffelsalat, Bier und Kuchen gibt, drängen sich die Besucher oder sitzen an den blau-weiß dekorierten Tischen. Immer wieder sah man Männer und Frauen in...

  • Dortmund-Nord
  • 30.09.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.