Dortmund - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Beim Second-Hand-Modemarkt in Kirchderne.
2 Bilder

Second-Hand-Modemarkt der AsF Kirchderne im AWO-Treff
Trotz Baustelle auf dem Merckenbuschweg kamen viele und nutzen die Gelegenheit zum Schnäppchenkauf

Wie schnell ein Jahr vergeht konnte jeder feststellen, der den Besuch des alljährlich im Mai von den Kirchderner AsF-Frauen veranstalteten „Second-Hand-Modemarktes“ als festen Termin in seinen Kalender eingetragen hat. Denn am gestrigen Sonntag (19.5.) war es wieder soweit: Die Kirchderner Frauen in der SPD hatten kräftig die Werbetrommel gerührt und zum inzwischen vierten Mal in den AWO-Treff Kirchderne eingeladen. Hier boten private Händlerinnen an insgesamt elf Verkaufstischen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19

SoVD Eving lädt ins Vereinshaus St. Barbara ein
Senioren im Straßenverkehr

Für Montag, 3. Juni, um 17 Uhr lädt der Sozialverband SoVD Eving seine Mitglieder und interessierte Gäste in den Saal des Vereinshaus St. Barbara, Kappenberger Str. 2-4, ein. Hauptkommissar Jürgen Wurzel, bei der Polizei Dortmund zuständig für Unfallprävention, wird über das Thema "Senioren im Straßenverkehr" informieren. Vorab ab 16 Uhr, beim gemütlichen Beisammensein, steht der 1. Ortsverbandsvorsitzende Wolfgang Mertens den SoVD-Mitgliedern zu sozialen Fragen mit Tipps zu Verfügung....

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
  •  1
  •  1
Das Vereinslogo.
2 Bilder

Im Scharnhorster Gartenverein "Werzenkamp"
Zünftige Vatertags-Feier mit Bier vom Fass und Wurst vom Grill

Der Scharnhorster Gartenverein "Werzenkamp", mit seiner Gartenanlage gelegen in der gleichnamigen Straße Werzenkamp in der Nähe des Hauses mit der Nummer 75, lädt zur Vatertagsfeier am Feiertag Christi Himmelfahrt, 30. Mai, ab 11 Uhr ein.  Los geht's ab 11 Uhr beim Frühschoppen mit Bier vom Fass, Bratwurst vom Holzkohlegrill sowie Pommes etc. für den Hunger zwischendurch.Ab 14 Uhr ist im Vereinsheim dann die Kuchentheke eröffnet. Und ab 15 Uhr sorgt DJ Klaus für die musikalische...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Cafe Spiel mit Spaß 70 plus ist zu einem Ort der Kommunikation und des Spielens besonders für alleinstehende Senioren geworden.

Cafe Spiel mit Spaß 70 plus feiert 1-jähriges Bestehen

Am Dienstag, 28. Mai 2019 von 14.30 - 16.30 Uhr Senior*innen jährt sich das beliebte Cafe Spiel mit Spaß. Bei frisch gebackenen Waffeln, Kaffee, Tee oder Kaltgetränke vom Cafe Haus Beckhoff laden die Nachbarschaftshelfer*innen im Stadtbezirk Brackel zum Spielen in die gemütliche Deele von Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 140 ein. Cafe Spiel mit Spaß 70 plus ist ein kostenfreies Angebot an jedem letzten Dienstag im Monat, und richtet sich insbesondere an alleinstehende Senior*innen, die hier...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.19
Gut gefüllte Reihen auch schon im Vorjahr
2 Bilder

AWO-Asseln/Husen/Kurl
Maifeier mit Ehrung langjähriger Mitglieder

Herzliche Einladung zur M a i - F e i e r (mit Jubilarehrung) am Samstag, den 25.05.2019, 14.00 Uhr, rund um die Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42, Asseln. Zahlreiche Jubilare von AWO, KiJu Und FöVer werden auch in diesem Jahr während der Maifeier geehrt. Die Ehrung wird Cordula von Koenen vom AWO-Unterbezirk Dortmund übernehmen. Nach Ehrung der Jubilare sorgt Musiker Rudi Brossat für viel Unterhaltung und Tanzgelegenheiten. Neben den leckeren Kuchen- und...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.19
Das Reitturnier war wieder ein großer Erfolg
10 Bilder

Asselner Reitertage
AWO unterstützt Reiterfest an der Eschenwaldstr.

Vom 16.-19.05.2019 veranstaltetet der Reiterverein Wickede-Asseln-Sölde sein jährliches reiterfest auf der Reitanlage an der Eschenwaldstr. in Asseln. Bei gutem Wetter wurde allen Fans des Reitsports neben den sportlichen Turnierangeboten auch ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie angeboten. Mit dabei waren auch in diesem Jahr wieder rund 20 ehrenamtliche Helfer*innen des AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl, die mit ihrem Stand für die Versorgung der zahlreichen Besucher*innen mit...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.19
Mit dem Vereinsvorsitzenden Dieter Caspari (l.) und seinen Mitstreiten lässt sich bestens fachsimpeln über das Thema Aquaristik.

Am 2. Juni spielt die Musik an der Speyerstraße beim Aquarienverein
Sommerfest bei Triton in Körne

Der 1902 gegründete Dortmunder Aquarien- und Terrarienverein Triton lädt für Sonntag, 2. Juni, ab 11 Uhr zum Sommerfest auf sein Vereinsgelände, den so genannten Tritonpark, an die Speyerstraße 10a in Körne ein (Zugang auch über die Gartenanlage "Frohes Schaffen" von der Hannöverschen Straße). Dann spielt mit der Band "The Poor Boys" nicht nur die Musik bei den Tritonen um Vereinschef Dieter Caspari: Es gibt Torten und Kuchen nach Hausfrauenart, frisch gezapftes Dortmunder Bier, gepflegte...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.19
Die diesjährige Maiandacht der Wickeder Frauengemeinschaft, die auf der Pfarrwiese statt in der St.-Konrad-Kirche abgehalten wurde, stand ganz im Zeichen der Aktion "Maria 2.0" und des Kirchenstreiks.
6 Bilder

Wickeder kfd der Gemeinde Vom Göttlichen Wort unterstützt Aktion "Maria 2.0"
Maiandacht und Grillfest auf der Pfarrwiese hinter der St.-Konrad-Kirche

Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) der Gemeinde Vom Göttlichen Wort in Wickede hatte jetzt - wie jedes Jahr - zu einer Maiandacht eingeladen. Diese findet ansonsten normalerweise immer in der St.-Konrad-Kirche am Wickeder Hellweg, statt. Nicht so in diesem Jahr. Diesmal hat hat sich die Frauengemeinschaft an der Aktion "Maria 2.0" beteiligt und hat - wie bei der Aktion gefordert - in dieser Woche den Kirchenstreik unterstützt. So fand die Maiandacht diesmal bei schönem Wetter auf der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.19
Katharina Breiter überreichte als Vertreterin der Stiftung „Help and Hope“ an Martina Niemann, Leiterin des Kinderschutz-Zentrums eine Spende in Höhe von 10.000 Euro als Unterstützung für das Projekt "Taffy – Ich kann brüllen wie ein Löwe".

Kinderschutz-Zentrum erhält Spende von 10.000 Euro für Löwenprojekt
Geld für Kinderschutz

Katharina Breiter überreichte als Vertreterin der Stiftung „Help and Hope“ an Martina Niemann, Leiterin des Kinderschutz-Zentrums, einen Scheck in Höhe von 10.00 Euro. Die Zuwendung ist für das Projekt „Taffy – Ich kann brüllen wie ein Löwe“ gedacht. Löwe Taffy besucht Vorschulkinder in Dortmunder Kindertageseinrichtungen, um mit den Kindern spielerisch das Thema Prävention von sexuellem Missbrauch zu bearbeiten: Gute und schlechte Gefühle, gute und schlechte Geheimnisse, Nein – Sagen,...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Das Ensemble ConAllegria setzt sich aus Laien, aber auch aus Profis zusammen.

ConAllegria sammelt Spenden für die Neven-Subotic-Stiftung
Konzert für guten Zweck

Einmal im Jahr gestaltet das Ensemble für alte Musik der Musikschule Dortmund ein Konzert zugunsten der Neven- Subotic- Stiftung in der Klavierbauwerkstatt von Uwe Hoffmann an der Dechenstr. 13 a. Es beginnt am Samstag, 18. Mai, um 16 Uhr. „Con Allegria“ nennt sich die mehr als zehn Instrumente starke Gruppe, die sich aus Laien- und Profimusikern zusammensetzt. Zu Gehör kommen Werke aus der Barockzeit und dem Frühbarock von Vivaldi, Telemann, Händel und Merula. Das Programm umfasst von der...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Willi Reuter (sitzend) wurde von Erika Knorr, Ralf Bredebusch (hinten links) und Hugo Braun (hinten rechts) geehrt.

Fit bis ins hohe Alter
Willi Reuter ist seit 80 Jahren Mitglied bei den Turnern des TuS Brackel

Die Turnabteilung des Turn- und Sportvereins (TuS) Brackel freut sich, eine besondere Ehrung feiern zu können. Willi Reuter, stolze 104 Jahre alt, ist seit 80 Jahren Mitglied bei den Turnern. Seit 1989 ist er Ehrenmitglied. Der langjährige Aktive kam 1914 zur Welt und stammt aus Bochum. Am 1. April 1939, kurz vor Beginn des Zweiten Weltkrieges, trat Willi Reuter dem TuS Brackel bei. Hier hatte er als Soldat seine spätere Frau Ingeborg kennengelernt, wegen der er in Brackel blieb. Auch "Inge"...

  • Dortmund-Ost
  • 16.05.19

Am Wochenende mit dem Rad und zu Fuß die Natur erkunden
Zwei tolle Wanderungen mit dem SGV Dortmund-Aplerbeck

Heinz-Günther Steinröder vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) in Dortmund-Aplerbeck führt am Samstag. d. 18. Mai eine Radtageswanderung "ins Blaue" durch. Mit gemächlichem Fahrtempo werden etwa 55 km geradelt. Interessierte und Vereinsmitglieder treffen sich um 10.00 Uhr auf dem Schulhof am Gymnasium an der Schweizer Allee (Kontakt: H-G. Steinröder, DO 451728). Wer lieber zu Fuß die Natur erkunden möchte, der hat am Sonntag, d. 19. Mai dazu Gelegenheit. SGV-Wanderführer Karl-Heinz van...

  • Dortmund-Süd
  • 15.05.19
Birgit Genkinger ist Kirchderner Maikönigin!
2 Bilder

Beim Senioren-Maitanz der AWO Kirchderne gekürt
Birgit Genkinger ist die Maikönigin

Beim Maitanz, dem monatlichen Senioren-Tanzvergnügen der AWO Kirchderne in ihrem Treff am Merckenbuschweg, ist die treue Besucherin Birgit Genkinger in einer Tanzpause zur Maikönigin gewählt worden. Mit Krönchen und Blumengebinde geehrt durfte sie auf ihrem "Thron" Platz nehmen. Teamleiterin Barbara Stenzel (im Foto 4.v.l.) überreichte Birgit Genkinger (sitzend) zudem eine Flasche Wein und gratulierte ihr gemeinsam mit der Helfergruppe (im Bild v.l.n.r.): Fredi Greisner, Risieta Deventer,...

  • Dortmund-Nord
  • 15.05.19
Der neue Vorstand der Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp (v.l.n.r.): 1. Vorsitzender Walter Müller, Beisitzerin Sylvia Schröder-Lotholt, Schriftführerin Anja Ritter, Kassenprüferin Marion Müller, hinten Beisitzer Volker Cieplinski, Beisitzerin Karin Cieplinski, 1. Kassiererin Helga Schalla, 2. Vorsitzende Susanne Fritsch, Beisitzerin Gerda Wittig und vorn knieend Kassenprüferin Maria Weißenborn und 2. Kassiererin Renate Kühl.

Jahreshauptversammlung der Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp
Schiffsausflug auf dem Kanal, Radtour und diverse Info-Veranstaltungen geplant

Die Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp hat auf ihrer Jahreshauptversammlung im Franziskus-Zentrum einen neuen Vorstand (siehe Bildunterzeile) gewählt. Zudem wurde das geplante Programm für das laufende Jahr vorgestellt: So wird die Gemeinschaft am 23. Juni eine „Sonntags-Kreuzfahrt“ auf dem Kanal mit der „Santa Monika“ bei Kaffee und Kuchen unternehmen.Anfang September ist erneut eine Radtour mit einer interessanten Rast mit Einkehr geplant. Zudem sind...

  • Dortmund-Nord
  • 14.05.19
Vor dem Hintergrund des Landschaftsbauwerks und der denkmalgeschützten Fördertürmen der Zeche Gneisenau stellten sich die Kirchderner SPD-Maiwanderer zum Erinnerungsfoto auf.
2 Bilder

Mai-Wanderung des SPD-Ortsvereins Kirchderne führte diesmal nach Derne
Teilnehmer haben viel erfahren über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des ehemaligen Geländes der Zeche Gneisenau

Die traditionelle Mai-Wanderung des SPD-Ortsvereins Kirchderne führte die Teilnehmer*innen diesmal bei zwar kühlem, aber optimalem Wanderwetter vom Startpunkt am Vereinsheim von Viktoria Kirchderne über den Wanderweg entlang der Bundesstraße 236 bis auf das Gneisenau-Areal in Derne. An verschiedenen Haltepunkten unterwegs wurden die Wanderer nicht nur mit erfrischenden Getränken, sondern auch mit Informationen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des ehemaligen Zechengeländes bestens...

  • Dortmund-Nord
  • 13.05.19
Mit einem Informationsabend und nun einem außergewöhnlichen Sonntags-Gottesdienst unter zahlreichen Protestplakaten draußen vor den Türen der St.-Michael-Kirche haben vor allem die Lanstroper Katholikinnen unter Regie ihrer Frauengemeinschaft (kfd) den in Münster initiierten Kirchenstreik "Maria 2.0" aufgegriffen. Ihr Protest richtet sich gegen Machtstrukturen in der Katholischen Kirche und die Vertuschung von sexuellem Missbrauch durch Amtsträger. Sie fordern die Erneuerung der Kirche, u.a. den Zugang von Frauen zu allen Kirchenämtern und die Aufhebung des Pflichtzölibats.Foto: Günter Schmitz
2 Bilder

Kirchenstreik Maria 2.0 auch in der St.-Michael-Gemeinde
Lanstroper Frauen fordern Erneuerung der Katholischen Kirche

Mit einem Informationsabend und nun einem außergewöhnlichen Sonntags-Gottesdienst unter zahlreichen Protestplakaten draußen vor den Türen der St.-Michael-Kirche haben vor allem die Lanstroper Katholikinnen unter Regie ihrer Frauengemeinschaft (kfd) den in Münster initiierten Kirchenstreik "Maria 2.0" aufgegriffen. Der Protest der Frauen richtet sich gegen Machtstrukturen in der Katholischen Kirche und die Vertuschung von sexuellem Missbrauch durch Amtsträger. Sie fordern die Erneuerung der...

  • Dortmund-Nord
  • 13.05.19
Das Mittagstisch-Team im Mai 2019: 
v.l.n.r.: Sandra Wittler, Christa Makowski, Dagmar Vollrath, Brigitte Neuhaus
10 Bilder

AWO in Asseln
10 Jahre Mittagstisch im Marie-Juchacz-Haus

Am 8. Mai 2009 wurde der AWO Mittagstisch im Marie-Juchacz-Haus des Ortsvereins Dortmund-Asseln/Husen/Kurl eingerichtet. Am 10.05.2019 konnte im Rahmen eines besonderen Mittagsmenüs das 10jährige Jubiläum gefeiert werden. AWO Küchenchef Giovanni überzeugte mit gemischtem Salat, Lachs in Sahnesauce auf grünen Nudeln und anschließendem Vanilleeis mit heißen Pflaumen die zahlreichen Gäste. Ortsvereinsvorsitzender Norbert Roggenbach bedankte sich beim Küchenteam um Dagmar Vollrath, Christa...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.19
Das Pastoralteam der vier katholischen Gemeinden in Brackel, Neuasseln, Asseln und Wickede überreichte den gesammelten Kaffee - insgesamt 350 Pfund - an Katrin Lauterborn-Kuse von der ökumenischen Wohnungslosen-Initiative "Gast-Haus statt Bank".

Pastoraler Raum Dortmund-Ost hat fürs „Gast-Haus“ gesammelt
Fastenaktion erbrachte 350 Pfund Kaffee für Obdachlose

Mitglieder der vier katholischen Kirchengemeinden im Dortmunder Osten haben in den Wochen vor Ostern 350 Pfund Kaffee für die Wohnungslosen der Stadt gesammelt. Nun überreichte das Pastoralteam aus dem Pastoralen Raum Dortmund-Ost in diesen Tagen Katrin Lauterborn-Kuse, der Leiterin der Dortmunder Wohnungslosen-Initiative von "Gast-Haus statt Bank", die gesammelten Spenden. Diese große Menge an Kaffee-Geschenken war in der Fastenzeit zusammengekommen. „Für uns Christen gehört das Fasten,...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.19
Rüdiger Müller, DTC Gartenstadt, Susanne Seiler und Albert Herzmann von der UNICEF-Arbeitsgruppe freuen sich über den Erfolg.

Ein Tennis-Turnier für UNICEF Gartenstadt
Hilfe für Mosambik

Beim 12. UNICEF-Charity-Turnier des DTC Gartenstadt stand nicht nur die Jagd nach den LK Punkten auf dem Spielplan. Fast 60 Tennisspieler aus halb NRW waren auch gekommen, um den Ball für den guten Zweck über das Netz zu schlagen. „In diesem Jahr übergeben wir 843 Euro an das Kinderhilfswerk UNICEF“, freut sich Vereinsvorsitzender Rüdiger Müller über den Erfolg des Turniers. Mit dem Erlös können 205.600 Wasserreinigungstabletten finanziert werden, die für 1.028.000 Liter sauberes Wasser...

  • Dortmund-Süd
  • 10.05.19
Der alte Vorstand beim TuS Scharnhorst ist auch der neue (v.l.n.r.): Schatzmeisterin Sigrid Klapper, stellvertretender Vorsitzender Hans-Werner Uchner, Vorsitzender Wolfgang Matzanke, stellvertretender Vorsitzender Ulrich Klapper und Geschäftsführer Mirko Wölk.

Jahreshauptversammlung beim TuS Scharnhorst absolviert
Vorstandsmitglieder einstimmig in sämtlichen Ämtern bestätigt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im King-Saal des Franziskus-Zentrums haben die Mitglieder des TuS Scharnhorst 1895/1926 sämtliche Mitglieder des Vorstands in jeweils einstimmiger Wahl in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender ist weiterhin Wolfgang Matzanke, unterstützt wird er von seinen beiden Stellvertretern Ulrich Klapper und Hans-Werner Uchner, Geschäftsführer Mirko Wölk und Schatzmeisterin Sigrid Klapper.  Im Wesentlichen wurden die Schwerpunkte der Vereinsarbeit durch den Vorstand...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.19

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus