Dortmund-Süd: Polizei

1 Bild

Verspätete Züge wegen Sperrung des Kölner Hauptbahnhofes

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | vor 3 Tagen

Ein Polizeieinsatz am Kölner Hauptbahnhof führt zu Behinderungen im Zugverkehr. Der Kölner Hauptbahnhof ist seit 12.50 Uhr gesperrt. Auch aktuell sind daher keine Zugfahrten möglich. Von der Sperrung sind Nah- und Fernverkehr betroffen. Züge des Fernverkehrs in Richtung Düsseldorf werden über Neuss umgeleitet. Richtung Dortmund verkehren die Fernverkehrszüge über Köln Messe/Deutz. Aber auch der Regional- und S-Bahnverkehr...

Bildergalerie zum Thema Polizei
15
12
11
11

16-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 02.10.2018

Schwere Verletzungen erlitt ein 16-jähriges Mädchen am gestrigen Montag (1. Oktober), als sieüber die Freie-Vogel-Straße ging. Sie wurde von einem Auto erfasst. Ersten Zeugenaussagen zufolge verließ die Jugendliche gegen 13 Uhr einen Bus der Linie 427 in Höhe der Stangefolstraße. Zur gleichen Zeit fuhr eine 44-jährige Autofahrerin über die Freie-Vogel-Straße in Richtung Süden. Als die 16-Jährige hinter dem Bus auf die...

1 Bild

140 neue Polizisten im Präsidium begrüßt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 03.09.2018

Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange begrüßte heute 140 neue Polizisten im Präsidium. 102 Studierende haben ihr dreijähriges Bachelorstudium zum Polizeikommissar abgeschlossen, 38 Beamte wurden aus anderen Polizeibehörden nach Dortmund versetzt. 44 Frauen und 96 Männer starten heute ihren Dienst in Dortmund und Lünen und werden eingesetzt in den Direktionen Einsatz und Gefahrenabwehr, Kriminalität, Verkehr und für...

1 Bild

Joggerin von Unbekanntem überfallen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 20.08.2018

Eine 60-jährige Joggern wurde von einem Unbekannten am Samstagvormittag, 18. August, in Lichtendorf am Ostberger Feldweg von einem Unbekannten überfallen worden. Die Frau lief gegen 11.30 Uhr auf einem Feldweg, als ihr der Täter entgegenkam und bedrohte und zu sexuellen Handlungen zwang. Der Unbekannte ist etwa 40 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß. Er hatte kurze dunkle Haare, war von schmaler Statur und mit einer grauen...

1 Bild

Bomben-Blindgänger an der Deggingstraße: 800 Anwohner müssen evakuiert werden

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 17.08.2018

Auf der Baustelle an der Degginstraße / Von-der-Berken-Straße wurde heute eine britische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger muss noch heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in der südlichen Dortmunder Innenstadt in einem Radius von 300 Meter evakuiert werden....

1 Bild

LKW überrollt Radfahrer auf der Mallinckrodtstraße

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 06.08.2018

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt heute gegen 9:11 Uhr ein Radfahrer an der Kreuzung Schützen-/Mallinckrodtstraße bei einem Zusammenstoß mit einem LKW. Dies ist bereits der vierte schwere Unfall mit Radfahrern in der Nordstadt in eineinhalb Jahren.  Ersten Unfallermittlungen zur Folge wollte der Fahrer des LKW, ein 59-Jähriger Dortmunder, mit seinem LKW von der Schützenstraße kommend, nach rechts in die...

Polizei sucht flüchtigen Verdächtigen nach Brandstiftung in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 02.08.2018

Mit diesem Bild sucht die Polizei nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund nach einem dringend tatverdächtigen jungen Mann. In der Nacht zum 18. Juli brannte es im Treppenhaus des Hörder Hauses an der Lugierstraße mittels Brandbeschleuniger. Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden durch das Feuer glücklicherweise nicht verletzt. Laut Mordkommsission, die wegen versuchten zwölffachen Mordes ermittelt, ist ein...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Ohne Sicherheit keine Freiheit“

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 02.08.2018

„Wie sicher fühlen Sie sich in Dortmund?“ Mit dieser Frage eröffnete Polizeipräsident Gregor Lange seinen Vortrag im Westfälischen Industrieklub. Wohl wissend, dass das subjektive Sicherheitsempfinden der meisten Menschen in der heutigen Zeit unter dem Eindruck vieler aktueller nationaler und internationaler Schlagzeilen stark von der objektiven Lage divergiert. Doch „ohne Sicherheit ist keine Freiheit“, wie er gemäß...

1 Bild

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen 1

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 23.07.2018

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten...

1 Bild

Dortmunder per Whats App alarmiert: Rettung zweier Bergsteiger in den Dolomiten

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 19.07.2018

WhatsApp sei Dank: Zwei Bergsteiger, die in den Italienischen Dolomiten am Berg in Not gerieten und keine Verbindung zur Bergrettung aufbauen konnten, wussten sich nicht weiter zu helfen, bis einer der beiden eine "WhatsApp" an seinen Bekannten in Dortmund schrieb. Der alarmierte Dortmunder rief über den Notruf 112 die Leitstelle der Dortmunder Feuerwehr  an und schilderte die Situation, in der sich seine Freunde, eine...

2 Bilder

Schwerer Unfall - A1 zwischen Gevelsberg und Wuppertal-Nord in beide Richtungen gesperrt

Britta Kruse
Britta Kruse | Gevelsberg | am 09.07.2018

Nichts geht mehr auf der A1: Die Autobahn ist zwischen Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord noch für Stunden gesperrt. Der Grund: ein schwerer Unfall heute Mittag (9. Juli). Zwei Lkw sind ineinandergefahren, dabei wurden beide Fahrer verletzt. Einer der Wagen war ein Gefahrguttransporter. Zwischenzeitlich war auch ein Feuer ausgebrochen. Dies hat die Wehr, die mit Sirenenalarm zum Einsatzort gerufen wurde,...

1 Bild

AKTUALISIERUNG: Licht im PTB-Waffenfall // Ermittlungen wegen Vortäuschens einer Straftat

Lokalkompass Dortmund-Ost
Lokalkompass Dortmund-Ost | Dortmund-Ost | am 03.07.2018

Dortmund: Westfalendamm zwischen Am Gottesacker und Marsbruchstraße | AKTUALISIERUNG: Wie bereits berichtet, war eine 30-jährige Waltroperin am 1. Juli durch einen Schuss aus einer PTB-Waffe im Gesicht verletzt worden. Im Nachgang zu der Sachverhaltsschilderung und der Fahndung nach den unbekannten Tatverdächtigen hat sich die Frau am heutigen Dienstag (3.7.) mit einem Bekannten bei der Polizei gemeldet und ihre Aussage korrigiert. Gegenüber dem ermittelnden Polizeibeamten gab sie an, dass...

Arzt nach Operation außer Lebensgefahr 1

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 27.06.2018

Nach der sofortigen operativen Versorgung des Arztes, der im Josef-Hospital in Hörde gestern einen Bauchschuss erlitt, befindet sich dieser nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Die polizeilichen Ermittlungen erbrachten einen dringenden Tatverdacht gegen einen 78-jährigen Dortmunder aus Dortmund Syburg. Im Zuge der geplanten Festnahme durch Sondereinsatzkräfte der Polizei wurde der Tatverdächtige tot in seinem Haus vorgefunden....

1 Bild

Nach Schuss im Dortmunder Josef-Hospital findet Polizei mutmaßlichen Täter tot auf

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 26.06.2018

Tot aufgefunden hat die Polizei vier Stunden nach dem Schuss heute im Dortmunder Josef Hospital den mutmaßlichen Schützen. Mit einem Großeinsatz hatte die Polizei zuvor, nachdem im Hörder Krankenhaus ein Arzt angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde, nach dem Täter gefahndet.  Denn der Schütze, es soll sich um einen Patienten handeln,  war laut Polizei geflüchtet.  "Gegen 14.01 Uhr wurden wir alarmiert, da im...

1 Bild

Heute: Entschärfung eines Bomben-Blindgängers im Westfalenpark

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 13.06.2018

Bei den Arbeiten für eine geplante Baumaßnahme im Bereich des Westfalenpark Sternkiosk wurde heute in Dortmund eine britische 250 kg-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Kampfmittel muss noch heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 250 Meter evakuiert werden. Von der...

1 Bild

Polizei rät: "Misstrauisch sein" wenn Kinder angesprochen werden

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 12.06.2018

"Es passiert immer mal wieder, dass Kinder oder Jugendliche von Fremden angesprochen werden, aber häufig kommt es nicht vor", sagt Polizeisprecher Oliver Peiler auf Nachfrage des Stadt-Anzeigers. Wichtig sei es, betont der Polizeisprecher, da ein sexueller Hintergrund dahinter stecken könne, dass Kinder ihren Eltern davon berichten und diese die Polizei verständigen. "Es könnten auch mal Missverständnisse sein, doch wir...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

2 Bilder

Rentner bei Überfall in der eigenen Wohnung getötet - 40-Jähriger festgenommen

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 04.06.2018

Tödliche Verletzungen erlitt ein 66-jähriger Rentner, der Montag (4.6.) gegen 12.25 Uhr in seiner Wohnung an der Provinzialstraße in Bövinghausen überfallen wurde.  Im Rahmen der polizeilichen Fahndung nach einem flüchtigen Fahrzeug wurde dieses wenie Stunden später in Dortmund-Wickede gesichtet und der Fahrzeugführer festgenommen. Es handelt sich um einen 40-jährigen Mann aus Dortmund.

1 Bild

Nacht der Ausbildung: Unternehmen öffnen ihre Türen in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 01.06.2018

Viele Schulabgänger und Abitiurienten sind Freitagnacht auf Tour: Nach dem großen Zuspruch der Vorjahre öffnen am Freitagabend, 8. Juni, zwei Dutzend Unternehmen erneut ihre Türen für Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen. Die „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ ermöglicht es, einmal in Unternehmen hinein zu schnuppern, die sich sonst nicht öffentlich präsentieren. Sie will eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl...

1 Bild

Polizei lässt Drogenhandel in der Dortmunder Nordstadt auffliegen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 16.05.2018

Bei einem erneuter Schlag gegen Drogenhandel konnte die Dortmunder Polizei am Dienstag, 15. Mai, einen Verdächtigen in der Nordstadt festnehmen und über ein Kilo Drogen und einen fünfstelligen Geldbetrag sicher stellen. Einer Zivilstreife war einige Tage zuvor ein "alter" Bekannter in einem Taxi aufgefallen. Der 17-Jährige stieg an der Bremer Straße aus, verschwand in einem Haus, kam kurz darauf wieder heraus und fuhr mit...

1 Bild

Polizei rettet Frau aus brennender Wohnung in Hörde

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 15.05.2018

Um ein Menschenleben zu retten, zählt manchmal jede Sekunde: Bei einem Wohnungsbrand in Dortmund-Hörde war die Besatzung eines Streifenwagens zuerst am Einsatzort, die Polizei rettete die 53-jährige Mieterin aus der brennenden Wohnung.  Am Montagabend (14.5.), 23.23 Uhr, waren Einsatzkräfte der Feuerwache4 (Hörde) und der Wache 1 (Mitte) zu einem Einsatz in die Seydlitzstraße alarmiert worden. In einem dreigeschossigen...

Warnung: Falscher Lebensmittelkontrolleur in Dortmund unterwegs

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.05.2018

Das Ordnungsamt warnt die Betriebe: Ein falscher Lebensmittelkontrolleur ist offenbar in Dortmund unterwegs. Der Mann hat sich bisher in einer Süßwarenabteilung eines Geschäftes in der Innenstadt und in einem Betrieb in Brackel als Lebensmittelkontrolleur des Ordnungsamtes ausgegeben. Der falsche Kontrolleur hat nach Aussagen der Betroffenen eine detaillierte Überprüfung durchgeführt, ohne jedoch Verstöße festgestellt zu...

1 Bild

Marijuana March zieht von der Dortmunder City in den Hoesch-Park

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 09.05.2018

Für die Legalisierung von Cannabis wird Samstag in Dortmund marschiert. Mit dabei, Jugendrichter Andreas Müller aus Bernau bei Berlin. Er ist einer der Gastredner beim Global Marijuana March, der am kommenden Samstag, 12. Mai, durch Dortmund ziehen wird. Müllers Forderung: Der Konsum von Cannabis, Gras (Marihuana) und Haschisch muss legalisiert werden. Damit trifft der Jurist natürlich bei den Veranstaltern des Marijuana...

1 Bild

Wieder Bombenfund in Dortmund an der Deggingstraße: Entschärfung noch heute notwendig

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 08.05.2018

Auf der Baustelle an der Deggingstraße 40, wurde heute eine britische 250 kg-Bombe, 250 kg aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Dieser Blindgänger muss heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 300 Meter evakuiert werden. Von der Evakuierung sind auch rund 700 Anwohner betroffen...

1 Bild

Unfallflucht: Achtjähriger von Auto in Wellinghofen angefahren

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 20.04.2018

Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Dienstag (17.4.), 18.13 Uhr, einem Achtjährigen an der Preinstraße in Wellinghofen über den Fuß gefahren und und fuhr dann ungerührt weiter. Ersten Zeugenaussagen nach wollte der Junge in Höhe einer Pizzeria die Fahrbahn überqueren. Hierbei kam es zu einer Berührung mit einem schwarzen Kleinwagen. Zeugen vernahmen deutlich ein "Klatschen" und ein Bremsgeräusch. Der Achtjährige...