Ein Ende mit Schrecken
Achtjähriger erneut mit dem Auto unterwegs

Erneut gelang es dem achtjährigen Jungen aus Soest , über dennoch bereits berichtet habe, seiner Mutter die Fahrzeugschlüssel zu stibitzen. Dieses Mal ging es nach Mitternacht auf die Autobahn Richtung Dortmund. Aufmerksame Autofahrer bemerkten, dass er mehrere rote Ampeln überfahren hat. Sie meldeten der Polizei außerdem, dass das Fahrzeug viel zu schnell unterwegs sei und ein Kind am Steuer sitze. Als der Junge die Autobahn in Höhe Lichtendorf verlassen wollte, endete die Fahrt abrupt. Er knallte gegen den Anhänger eines LKWs. Der Wagen seiner Eltern wurde dabei stark beschädigt. Gottseidank ist auch diese Horrorfahrt für den Jungen glimpflich  ausgegangen. Er blieb unverletzt.Er bekommt nun psychologische Betreuung.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.