Tod eines 23-jährigen in Köln-Kalk
Bluttat: Junger Mann getötet - Kölner Polizei nimmt Verdächtigen fest

Foto: Pixabay (gratis Bild)
*

Und schon wieder ist ein
junger Mann getötet worden!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vor Tagen erst diese Nachricht:

55-Jähriger erschlägt mit Poller 23-Jährigen

Und nun in der Nachbarstadt Köln...
ein weiterer Mordfall, der ein junges Leben ausgelöscht hat!

Was ist los mit den Menschen? Wie kommt es immer wieder zu
solchen schlimmen Taten? Es ist schlimm, so etwas zu lesen!!!

Die Polizei hat in Köln nach der Tötung eines 23-Jährigen einen
mutmaßlichen Verdächtigen  festgenommen!

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, steht der 34-Jährige
im Verdacht, das Opfer in der Wohnung getötet zu haben. Noch
gestern wurde dieser Mann dem Haftrichter vorgeführt.



Zum Tathergang (Quelle: „Kölnische Rundschau“)

Am Mittwoch wurde ein 23-jähriger Mann in einer Wohnung im Kölner
Stadtteil Kalk von Polizisten nach einem Hinweis schwerverletzt aufgefunden.
Wie die Staatsanwaltschaft Köln mitteilte, starb er trotz Reanimationsmaßnahmen
noch vor Ort. Das Opfer weist Stichverletzungen auf, die dann wohl zum Tod
geführt haben... Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an,
eine Mordkommission ist dran...

Meine Gedanken sind bei den Angehörigen des Verstorbenen!

Autor:

Bruni Rentzing aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

161 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.