Erfolgreiche Fahndung
Bundespolizei nimmt Gesuchte am Flughafen fest

Bei den grenzpolizeilichen Ausreisekontrollen verschiedener Flüge wurden am Wochenende durch die Bundespolizei zwei Personen festgestellt, die zur Festnahme ausgeschrieben waren.

Aufgrund eines bestehenden Vollstreckungshaftbefehl endete die Reise eines 33-Jährigen am Düsseldorfer Flughafen. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hatte den Mann zur Festnahme ausgeschrieben, weil er bereits im August 2012 wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen und unerlaubten Handeln verurteilt wurde. Seine geplante Reise nach Mallorca musste der niederländische Staatsangehörige gegen die Justizvollzugsanstalt tauschen, um dort die Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr abzusitzen.

Bei der Ausreisekontrolle nach Budapest wurde ein 44-Jähriger festgenommen, da er aufgrund eines bestehenden Untersuchungshaftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart wirft dem Mann vor betrügerisch gehandelt zu haben. Der ungarische Staatsangehörige soll im Dezember2013 mit einer weiteren Person zwei Kraftfahrzeuge bei einer Autovermietung in Herrenberg angemietet haben. Dabei sollen sie sich mit ihren ungarischen Führerscheinen und Ausweispapieren ausgewiesen haben, jedoch einen nicht existenten Wohnsitz in Deutschland angegeben haben. Der 44-Jährige soll bei der Anmietung der Autos die Mitarbeiterin der Autovermietungsfirma über die Zahlungswilligkeit und Zahlungsfähigkeit getäuscht haben. Des Weiteren sei beabsichtigt worden, die Personenkraftwagen nicht nach Ablauf der Mietdauer zurückzubringen, sondern diese gemäß Tatplan nach Ungarn zu verbringen. Die aus Ungarn anreisende Mann wurde nach seiner Festnahme beim Amtsgericht Düsseldorf vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt verbracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen