Neues aus Düsseldorf - OSD - Verstöße - Impfungen - Landeshauptstadt Düsseldorf
NEWS: Mehr als 100.000 Zweitimpfungen in Düsseldorf - Inzidenz unter 40 - Schön!

WAS ist los in DÜSSELDORF?
5Bilder

31.05.2021, 18:20 Uhr
Mehr als 100.000
Zweitimpfungen
in Düsseldorf


In Düsseldorf sind mittlerweile über 100.000 Zweitimpfungen
gegen das Coronvirus verabreicht worden.

"Die Vervollständigung des Impfschutzes ist ein wichtiger Baustein
in der Bekämpfung des Coronavirus, und ich freue mich sehr, dass
bereits über 100.000 Menschen in unserer Stadt ihre Schutzimpfung
komplementieren konnten",
sagt Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller.

Seit der Öffnung des Impfzentrums in der MERKUR SPIEL-ARENA...

sind in Düsseldorf bis Sonntag, 28. Mai, insgesamt 388.079Impfungen
durchgeführt wurden.

Davon sind 55.104 Impfungen durch mehrere mobile Teams
verabreicht worden
.
Die Einbindung der Arztpraxen in die Impfkampagne konnte noch einmal
einen deutlichen Fortschritt in die Coronaschutzimpfungen der Düsseldorfer
bringen. Hier beteiligten sich die Arztpraxen bereits mit 115.505 Impfungen.
Die Zahl der Personen mit Erst- und Zweitimpfung liegt bei über 107.000

Bis zu 4.500 Impftermine
pro Öffnungstag

Das Impfzentrum Düsseldorf bietet aktuell bis zu 4.500 Impfungen
pro Öffnungstag
an. Durch die momentane Impfstoffknappheit können
aktuell allerdings nur rund 300 Termine pro Öffnungstag für Erstimpfungen
bereitgestellt werden. Um die Zweitimpfungen sicherzustellen, berücksichtigt
das Impfzentrum rund 2.700 Impftermine für die Berufsgruppen, parallel
dazu etwa 1.500 Zweitimpfungen für die Gruppe der Altersklassen.

Die aktuellen Coronazahlen:

Die 7-Tages-Inzidenz liegt nach den vorliegenden Zahlen derzeit in Düsseldorf bei 38.4 (Vortag: 38.4)

31.05.2021, 17:25 Uhr
Coronaschutz:
OSD im Dauereinsatz

180 Einsätze im Zusammenhang mit der Überwachung oder
Durchsetzung der Coronaschutzverordnung verzeichnete der
Ordnungs- und Servicedienst (OSD) der Landeshauptstadt
Düsseldorf von Freitag, 28. Mai, bis Sonntag, 30. Mai.

Insgesamt wurden 354 Ordnungswidrigkeitenverfahren
eingeleitet.

Wie angekündigt, hatten OSD und Polizei deutlich Präsenz gezeigt.



Hier eine Übersicht der Einsätze:

Freitag, 28. Mai

101 Verstöße gegen die Maskenpflicht wurden am Freitag,
28. Mai, geahndet, davon 36 am Rheinufer und 65 in der Altstadt.
Am Abend wurden wegen Verstoßes gegen das Verweil- und
Alkoholkonsumverbot zudem rund 150 Verwarnungen aus-
gesprochen, davon etwa 70 am Schlossufer und rund 80
in der Altstadt.

Im Rahmen der Beschwerdebearbeitung...
stießen OSD-Mitarbeiter in der Carlstadt auf eine neunköpfige
Gruppe mit Angehörigen verschiedener Haushalte.
Ein Gruppenmitglied konnte seine Impfung nachweisen, gegen
den Rest der Gruppe wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren
eingeleitet.

Des Weiteren entdeckten Einsatzkräfte des OSD eine
siebenköpfige Ansammlung in der Altstadt.
Vier Personen davon wurde ein Platzverweis erteilt, die drei
übrigen Gruppenmitglieder erwiesen sich als minderjährig und
wurden zur Polizei gebracht, wo ihre Erziehungsberechtigten
sie abholten.

Samstag, 29. Mai

Vor einer Kneipe in der Altstadt stellten Einsatzkräfte des OSD
fest, dass die Mindestabstände nicht eingehalten wurden und
kein Kontaktprotokoll geführt wurde.

Zudem konnte der Inhaber aufgrund technischer Schwierigkeiten
mit seinem Handy selbst kein negatives Testergebnis vorweisen.
Einige Gäste wurden der Terrasse verwiesen, der Inhaber wurde
aufgefordert die Kontaktdaten der Gäste aufzunehmen und sein
Testergebnis nachzureichen.
Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Vor einer weiteren Kneipe in der Altstadt...
stießen Einsatzkräfte des OSD auf knapp 30 Gäste.
Der Verantwortliche wurde aufgefordert, die Terrasse zu schließen.
Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

In einem Kiosk in der Altstadt...

stellten OSD-Einsatzkräfte ebenfalls eine erhebliche
Überschreitung der zulässigen Besucherzahl fest.
Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Zudem entdeckten Einsatzkräfte des OSD...
in einem Restaurant in Eller
etwa 25 Gäste an drei Tischen auf der Terrasse.
Die Gäste trugen keine Masken und hielten keinen
Mindestabstand zueinander. Darüber hinaus wurden
keine Kontakdaten aufgenommen und keine Kontrollen
nach dem Status "geimpft", "genesen" oder "getestet"
vorgenommen. Die Inhaberin wurde aufgefordert, die
Kontaktdaten aufzunehmen und das Lokal zu schließen.

Bei einer Demonstration auf dem Johannes-Rau-Platz
ahndeten OSD-Mitarbeiter zwei Verstöße gegen die
Kontaktbeschränkungen. Aufgrund von Beleidigungen
gegen die Einsatzkräfte des OSD wurde zudem Strafanzeige erstattet.

Darüber hinaus wurden am Samstag, 29. Mai,
129 Verstöße gegen die Maskenpflicht geahndet,
davon 113 am Rheinufer und 16 in der Altstadt.

Besonders an der Rheinuferpromenade...
mussten darüber hinaus zu späterer Stunde mehr als
1.000 der überwiegend jugendlichen Besucher auf die
Maskenpflicht sowie auf das Verweil- und Alkoholkonsumverbot
aufmerksam gemacht werden. Größere Personenansammlungen
wurden durch konsequentes Einschreiten von OSD und Polizei,
die in Doppelstreifen unterwegs waren, aufgelöst.
Auch wurden Platzverweise ausgesprochen.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller...
machte sich in den späten Abendstunden selbst ein Bild von der Lage,
traf am Burgplatz auch auf NRW-Innenminister Herbert Reul.

OB Keller:

"In der Altstadt war es sehr voll, aber nach meinem ersten Eindruck
waren jedenfalls bis 22 Uhr viele kooperativ. Sorgen bereitet mir die
Stimmung am Rheinufer nach 22/23 Uhr, insbesondere der fehlende
Respekt vor den Kräften der Polizei und des OSD. Sie sind im Einsatz,
um uns alle zu schützen. Dafür gebührt ihnen unser Dank und unser Respekt."

Sonntag, 30. Mai

In einer Kneipe in der Altstadt
stellten OSD-Einsatzkräfte fest, dass die Kontaktdatenlisten nicht
angemessen geführt wurden. Zudem konnte das Personal keinen
negativen Test vorweisen. Die Gäste wurden nicht zu ihren Sitzplätzen
gebracht, außerdem erfolgte keine Reinigung der Plätze.

Verständliche und sichtbare Informationen zum Infektionsschutzgesetz
lagen nicht aus, und die Mindestabstände in den Warteschlangen wurden
- teilweise zudem ohne Maske - nicht eingehalten.

Der Verantwortliche wurde zur Schließung des Betriebes aufgefordert.
Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

In einer weiteren Kneipe in der Altstadt stellten Einsatzkräfte des OSD
fest, dass dort weder die Mindestabstände auf der Terrasse eingehalten,
noch eine Kontaktliste geführt wurde. Auch die Überprüfung nach "geimpft",
"getestet" und "genesen" erfolgte nicht.
Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Zudem wurden am Sonntag, 30. Mai, 124 Verstöße gegen die Maskenpflicht
geahndet, davon 52 am Rheinufer und 72 in der Altstadt. Zudem wurden die
Besucher in der Altstadt in den Nachmittags- und Abendstunden vermehrt
auf das Verweil- und Alkoholkonsumverbot hingewiesen.

VOLL DAS "WILDE LEBEN"!  :O

OSD-Einsatzzahlen

Insgesamt verzeichnete der OSD von Freitag, 28. Mai, bis Sonntag, 30. Mai,
285 Einsätze, von denen 180 im Zusammenhang mit der Überwachung
oder Durchsetzung der Coronaschutzverordnung standen.

Die Gesamtzahl der qualifizierten Gesamteinsätze des OSD seit dem
18. März 2020
beziffert sich auf28.818, von denen 13.787 Bezug zur Umsetzung
der Coronaschutzverordnung hatten. In der Leitstelle gingen 135 Anrufe zum
Thema Coronaschutz ein. Die Gesamtzahl der zum Thema "Corona" seit dem
18. März 2020 in der OSD-Leitstelle eingegangenen Anrufe beläuft sich auf 18.414.

Die Coronasituation ändert sich stetig...
und die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht kontinuierlich neue
tagesaktuelle Meldungen. Bitte beachten Sie das Veröffentlichungsdatum
der Meldungen. Diese sind, wenn Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt lesen,
möglicherweise nicht mehr aktuell. Unter "Meldungen" können Sie sich über
die neusten Coronameldungen informieren.

Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf

Kommt alle zur Besinnung!!!

Sechs Tage lang da sollt ihr eure Arbeit tun, aber am 7. Tag, sollt ihr ruhen. - 2. Mose 13.12

Autor:

Bruni Rentzing aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

146 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen