Festnahme
Rath: Jugendlicher schlägt auf Frau ein

Um im Besitz der Beute zu bleiben, schlug gestern Nachmittag ein 17-jähriger Taschendieb massiv auf sein Opfer ein.

Um 15.45 Uhr war die 28-jährige Düsseldorferin zu Fuß auf der Westfalenstraße unterwegs, als sie bemerkte, wie ein junger Mann ihr im Vorbeigehen in die Jackentasche griff und einen 50-Euro-Schein entwendete. Als sie versuchte, den Täter festzuhalten, schlug dieser unvermittelt mit seinen Fäusten zu. Leicht verletzt musste das Opfer den Mann mitsamt Beute ziehen lassen. Glücklicherweise hatte ein 35-jähriger Passant die Sache beobachtet und nahm die Verfolgung des Täters auf. An der Kreuzung Rather Kreuzweg / Bochumer Straße machte er die fahndenden Polizisten auf die Person aufmerksam und ermöglichte so die schnelle Festnahme.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen