Dreierpack
30 Jahre auf der Bühne: Sascha Klaar feierte an drei Abenden

Foto: Paul Esser
6Bilder

30 Jahre nennt Sascha Klaar die Bühne sein zu Hause. Das feierte der Musiker und Entertainer jetzt drei Tage lang in Roncalli's Apollo Varieté mit Freunden und Fans.

Wie immer riss er das Publikum mit - musikalisch wie auch in seine eigene Welt. Gerne lässt er alle an seinem Glück teilhaben. So beginnt er den Abend mit den Worten: „Meine Heimat und meine Lieblingsstadt Düsseldorf, hier bin ich zu Hause!" Sein Schiff liegt im Düsseldorfer Yachthafen, dort lebt er mit seiner Familie, wenn er gerade nicht in seiner Piano Bar auf Gran Canaria Urlauber und Einheimische willkommen heißt. Klaar erzählt von seinem Vater, seinem besten Freund, der ihn in den Anfangsjahren als Musiker unterstützt hat. Das Lied "Don't go away" widmet Sascha auch diesen Abend seinem Vater. Und für seine Tochter Melody hat er ebenfalls ein Lied komponiert, das er spielt. Wie immer hat Sascha Klaar viele Künstlerfreunde mit dabei. Im Apollo waren es in dieser Woche unter anderem Saxophonist Thilo, Parodist Jörg Hammerschmidt und Hypnotiseur Pharo Martin Bolze. Zum Finale kommen diese wie alle Gastmusiker auf die Bühne - und auch die Fans im Publikum sind dem Musiker in diesem Moment ganz nahe. „Ein schöner Tag“ und "Ich schick' Dir 'nen Engel" sind der krönende Abschluss.

(Text: Jasmin Golissa/Fotos: Paul Esser)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen