Auch ein Opfer des Unwetters

2Bilder

Aufgewachsen bin ich in Holthausen. Dort bin ich zur Schule und in die Kirche St. Joseph gegangen. Ich erinnere mich an eine Prozession, die aus der Kirche heraus zu einem Wegkreutz führte und danach entlang der Felder an Bauernhöfen vorbei geleitet wurde. Die Felder und Bauernhöfe wurden gesegnet und gemeinsam wurde für eine gute Ernte gebetet. Damals gab es auf der Geeststraße noch insgesamt 4 Bauernhöfe und große Felder, die alle der heutigen Schnellstraße und Neubauten weichen mussten. Das Wegkreutz wurde leider auch ein Opfer des Unwetters, und ich hoffe sehr, dass es irgendwann restauriert wird.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

53 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen