Ausblick auf Pfingsten - Die Jazz Rally nimmt bereits Fahrt auf

Vorfreude auf die Jazz Rally zeigen (von links) Max von Einem, Vorjahresgewinner des Sparda Jazz Award, Boris Neisser vom Jazz Rally-Veranstalter Destination Düsseldorf, Jazz-Pianist und Jury-Mitglied Sebastian Gahler sowie Ursula Wißborn, Vorstand der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West.
  • Vorfreude auf die Jazz Rally zeigen (von links) Max von Einem, Vorjahresgewinner des Sparda Jazz Award, Boris Neisser vom Jazz Rally-Veranstalter Destination Düsseldorf, Jazz-Pianist und Jury-Mitglied Sebastian Gahler sowie Ursula Wißborn, Vorstand der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West.
  • Foto: Destination Düsseldorf
  • hochgeladen von Sascha Ruczinski

Seit Tagen prägen Schnee, Eis und Kälte das Wetter in Düsseldorf. Dennoch zieht bereits eine Veranstaltung am Horizont ihre Kreise, die im T-Shirt genossen werden kann: die Jazz Rally.
„Nach der Jazz Rally ist immer vor der JazzRally. Kaum ist das Festival vorbei, beginnen auch schon die Planungen für das nächste Jahr“, erzählt Boris Neisser. Der Geschäftsführer der Destination Düsseldorf freut sich, am Pfingstwochenende wieder Jazz unterschiedlichster Stilarten präsentieren zu können.
Einziger Wermutstropfen dabei: Die Preview am Donnerstag, 16. Mai, wird eine neue Bleibe finden. Die Kaiserpfalz Kaiserswerth ist wegen der zu berücksichtigenden Denkmalschutzauflagen und anderer Kostenfaktoren als Veranstaltungsort nicht mehr finanzierbar. Der neue Veranstaltungsort wird in Kürze bekannt gegeben.
Einige Auftritte sind bereits in Stein femeißelt. So tritt Sebastian Studnitzky am 17. Mai im Kommödchen auf. Einen Tag später gibt die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer im Zelt am Burgplatz ein Konzert. Am 19. Mai tritt Jasper van‘t Hof im Landtag auf. Ebenfalls am 19. Mai gibt sich der einst von Stefan Raab für den „European Song Contest“ gecastete Soul-Sänger Max Mutzke die Ehre. Mutzke hat zuletzt ein Jazz-Album eingespielt (mit Klaus Doldinger, Nils Landgren und Götz Alsmann als Gastmusiker).
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird es auch 2013 einen Jazz Award geben. Der Preis, der von der Sparda-Bank West gestiftet wird, richtet sich an Nachwuchsmusiker.Interessierte Jazzmusiker und -bands im Alter von 18 bis 28 Jahren können sich bis zum 1. März bewerben. Die drei von der Jury am besten bewerteten Teilnehmer gewinnen neben einem Preisgeld einen Live-Auftritt bei der Jazz Rally. Die Teilnahmebediungungen und alle wichtigen Informationen gibt es auf www. duesseldorfer-jazzrally.de/spardajazzaward.

Autor:

Sascha Ruczinski aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.