Black & White --- welch eine Ausstellung.

24Bilder

Grau war für Gerhard Richter schon "die ideale Farbe. Wohlwissend das schwarz und weiß, also auch grau, keine Farben sind. Doch die Konzentration eben auf Schwarz und Weiß hat schon seit je her alle Künstler magisch angezogen. Und nun präsentiert das Museum Kunstpalast mit der Ausstellung "Black & White" 80 Arbeiten aus einem Zeitraum von 700 Jahren. Ein Überblick über die Faszination der Schwarz-Weiß-Kunst mit Gemälden, Glasmalerei, Fotografie und Grafik. Bei vielen der alten Kunstwerke gibt es eine Menge Informationen über die Techniken der damaligen Zeit.
Der spektakuläre Höhepunkt ist doch die begehbare Rauminstallation des belgischen Künstlers Hans Op de Beeck. Grau in Grau. Alles in Grau, grauer gehts nimmer. Und man ist sofort erinnert an den Roman "Momo" von Michael Ende. Viel Spaß mit diesen Bildern. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen