Düsseldorf: Kleiner Krippen-Spaziergang durch die Kirchen der Altstadt

St. Lambertus
10Bilder

Weihnachten ist zwar vorbei - doch die schönen Krippen in den Kirchen sind noch mindestens bis zum 11. Januar, dem Sonntag nach dem Dreikönigsfest, oder bis zum 2. Februar (Mariä Lichtmess) aufgebaut. Traditionell kommen am 6. Januar die Heiligen Drei Könige dazu.

Die Krippen in den Altstadt-Kirchen
Die Krippen in den Kirchen der Düsseldorfer Altstadt locken viele Besucher. Besonders die Kinder sind fasziniert, aber auch viele Erwachsene kommen, um sich die Krippen anzuschauen. Jede erzählt anschaulich und auf eigene Weise die Geschichte von der Geburt Jesu. Tannenbäume rahmen die Szenen und überall überstrahlt der Stern von Bethlehem den Stall mit der Heiligen Familie. Dabei bekommt man eine Vorstellung von früherer Volksfrömmigkeit.

St. Lambertus
Am schönsten ist vielleicht die Krippe in St. Lambertus, der ältesten Pfarrkirche in der Altstadt. Hier kann man im Chorumgang die Hirten auf ihrem langen Weg von der Verkündigung bis zu dem Jesuskind in der Krippe begleiten.

St. Andreas
Die barocke ehemalige Jesuiten- und Hofkirche St. Andreas ist weihnachtlich und feierlich geschmückt: Sofort fällt der große leuchtende Stern im Mittelschiff auf und auch der von Ewald Mataré gestaltete Altarbereich ist festlich gestaltet. Die Krippe ist im rechten Seitenschiff unter einem Altargemälde aufgebaut.

St. Maximilian
St. Maximilian aus dem 18. Jahrhundert ist die ehemalige Klosterkirche der Franziskaner. Hier erzählt die Krippe die Geschichte von der Geburt Jesu im linken Seitenschiff. Figuren und Architektur sind hier besonders liebevoll gestaltet. Schön ist die kleine Szene mit der Verkündigung an die Hirten.

Ich wünsche viel Freude bei dem kleinen Krippen-Spaziergang durch die Düsseldorfer Altstadt!

Autor:

Margot Klütsch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.