Düsseldorf-Lied

Im Februar dieses Jahres starb der Musiker, Komponist und Bandleader Hazy Osterwald im Alter von 90 Jahren. Etliche Leser werden sich sicherlich noch an ihn erinnern können. Meine Generation sowieso. Beim „googlen“ wird man erfahren, dass sein „Konjunktur-Cha-Cha“ nicht so gut angekommen war, wie einige seiner sonstigen Stücke. Dabei ist meiner Meinung nach gerade dieser „Cha-Cha“ sehr beschwingt, so dass es mich jetzt zum „Umtexten“ anregte.

Sicherlich würde Hazy Osterwald nichts gegen das „Leasen“ gehabt haben.

Düsseldorf

Düsseldorf, ons Stadt am Rhing,
wo mer jlatt ze Foß hin jing.
Hee ze wohne
däht sech prächtich lohne,
so vell Attrakzione
jüvtet nirjenswo.

Düsseldorf, ons Heimatstadt,
wo mer jän noch spreche Platt.
Halve Hahn
mit lecker Mostert draan
kammer beim Altbier han,
dat weß mr sowieso.

Wat mer all han,
domet kammer strunze,
do es jet draan,
hät jekost Penunze,
makt üch mol schlau, on dann wisst ehr alles selver janz jenau.

Denn ons schön Stadt,
se hät vell Jesichter,
on och noch dat:
ne janz jroße Dichter.
Kickt üch mol öm, middedrin on och noch drusse drömeröm.

:: :: :: :: ::

©B. Bo. /27. Apr. 2012

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen