Düsseldorfer Nacht der Museen - Gospel auf hohem Niveau

Wo: St. Peter, Kirchstraße 2, 40227 Düsseldorf auf Karte anzeigen

Düsseldorf, 28.04.2012
84 GospelsängerInnen boten am vergangenen Samstag in der Pfarrkirche St. Peter ein
Gospelkonzert auf hohem Niveau. Zur Düsseldorfer Nacht der Museen standen wie gewohnt
auch Kirchentüren offen. Chorleiterin Angelika Rehaag freute sich mit ihren Chören, Spirit of
Joy aus Meerbusch und Sweet Chariot aus Düsseldorf, über eine prallgefüllte Kirche. Mit dem
Eröffnungslied „Welcome“ gelang es den SängernInnen einen kraftvollen Sound zu bieten,
der schließlich den Konzertabend in zwei Auftritten prägte. Beachtlich war das vielseitige
Repertoire. Mit stimmgewaltigen Stücken wie „Praise be to God“ und „One Word“ genoss
der Zuhörer weiterhin ein gekonntes Rhythmusspiel in den Acapella Songs „I open my
mouth“ und „Lord I know I´ve been changed“. Die musikalisch gut gefüllten
Programmblöcke ließen noch Freiraum für zwei Solistinnen. Sonja Rolsdorph (Spirit of Joy –
Meerbusch) überzeugte im ersten Konzertteil mit „Let your glory fill this place“ die bereits
rhythmisch angesteckten Gäste. Im zweiten Auftritt der Chöre sang sich Andrea Osbringhaus
(Sweet Chariot – Düsseldorf) mit „Goin´ up Yonder“ schwungvoll in die Herzen aller
Gospelfreunde. Durch die hervorragende Darbietung bewiesen die Chormitglieder, Angelika
Rehaag und Martin Drazek am Piano, dass Gospel sehr vielseitig und facettenreich sein kann.

Wer sich der Gospelmusik verbunden fühlt und gerne mitsingen möchte, kann über
info@gospelacademy.com Kontakt aufnehmen.

Termine weiterer Konzerte können über die Internetseiten von www.spirit-of-joy.de sowie
www.sweet-chariot.de abgerufen werden.

Ankündigung:
Angelika Rehaag gründete im Jahre 1999 die „gospelacademy krefeld“. Vom 18. bis 20.
Oktober 2012 findet das diesjährige Krefelder Gospel Musik Festival statt. Mehr
Informationen unter http://festival2012.gospelacademy.com

Gabi Klinkhammer
Pressearbeit
Spirit of Joy

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen