Ausflugstipp: Der Landtag NRW ist an Wochenenden für Besucher geöffnet
Ein außergewöhnliches Gebäude: Der Landtag in Düsseldorf

Der Eingangsbereich
16Bilder

So geht Bürgernähe: Der Landtag in Düsseldorf lädt an zahlreichen Wochenenden zum Besuch. Jeweils samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr kann das Landtagsgebäude besichtigt werden, individuell oder im Rahmen einer kostenlosen Führung. Auch der Plenarsaal und Fraktionsräume sind für die Besucher geöffnet.

Der Düsseldorfer Landtag liegt am Fuß des Fernsehturms unmittelbar am Rhein. Aus der Vogelperspektive wirkt er wie eine riesige Skulptur. Um das große Rund des Plenarsaals kreisen die Fraktionsräume wie Satelliten, umgeben von weiteren Kreissegmenten. Der Entwurf der Architekten Eller, Maier, Walter, Moser fand den Beifall der Abgeordneten, weil sie in dem Gebäude aus hellem Sandstein mit seinen Glasfronten und offenen Formen ein Zeichen für die Transparenz und Offenheit von Demokratie sahen. 1988 fand die erste Sitzung im neuen Plenarsaal statt.

Der alte Landtag
Vorher hatte das Parlament des Landes NRW im Ständehaus getagt, einem wilhelminischen Bau von 1880, der schon lange an chronischem Platzmangel litt und der übrigens ab 1998 nach längerem Leerstand zu einer attraktiven Dependance der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (K 21) umgebaut wurde.

Die Landeshauptstadt
profitierte vom Neubau des Landtags in jeder Hinsicht. Mit ihm begann die Umgestaltung der südlichen City und des Hafens. Auf Initiative der Parlamentarier wurde der Rheinufertunnel gebaut. Die anschließend angelegte Rheinpromenade zwischen Altstadt und Medienhafen wurde schnell zum Besuchermagnet. Und auch die Kunst kam nicht zu kurz: Rund um den Landtag finden sich Objekte von international bekannten Künstlern wie Dani Karavan, George Rickey und Heinz Mack. Und auch im Gebäude selbst gibt es eine großartige Sammlung zeitgenössischer Kunst.

Ich wünsche viel Spaß bei der Besichtigung des Landtags!

Die nächsten Besichtigungstermine 2019, jeweils samstags und sonntags, 11 - 17 Uhr:
· Februar: 16./17., 23./24.
· März: 9./10., 16./17., 23./24., 30./31.
· April: 6./7., 13./14., 27./28.
· Mai: 4./5., 11./12., 18./19., 25./26.
· Juni: 1./2., 15./16., 22./23., 29./30.
· Juli: 6./7.
(Weitere Infos hier)

Quelle
Klaus Siepmann: Die Düsseldorfer Medienmeile zu Fuß, Köln 2004.

Autor:

Margot Klütsch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.