Danke sagen
Erntedankfest in Düsseldorf-Unterrath

Düsseldorf. Mit dem Erntedankfest erinnern Christen an den engen Zusammenhang von Mensch und Natur. Gott für die Ernte zu danken, gehörte zu allen Zeiten zu den religiösen Grundbedürfnissen. Mit besonderen Gottesdiensten begehen evangelische Christen am Sonntag, 6. Oktober, das Erntedankfest in Düsseldorf.
Traditionellerweise werden die Altäre mit den Früchten des Feldes geschmückt. Viele Gemeinden folgen dabei auch dem Brauch, Lebensmittel an Bedürftige weiterzugeben. In den Predigten und Gebeten kommt der Dank für die Erntegaben zum Ausdruck; es geht thematisch auch in übertragenem Sinn um Aussaat und Ernte. In vielen Gemeinden wird der Tag als Familientag mit einem Familiengottesdienst gefeiert.

Begegnungsgottesdienst für Jung und Alt

Zu einem Begegnungsgottesdienst für Jung und Alt an Erntedank unter der Überschrift „Dankbar!“, am Sonntag, 6. Oktober, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Unterrath in der Petruskirche, Am Röttchen 10, Unterrath, ein. „ Manchmal haben uns die Alltagssorgen im Griff, dabei gibt es Vieles, um dankbar zu sein. Laufen gerade Kinder mit einem offenen Blick durch die Welt und freuen sich an vielen Dingen, die wir Erwachsene oft als selbstverständlich wahrnehmen? Oder wissen die Älteren mit ihrer Lebenserfahrung besser, was wirklich wichtig im Leben ist? Wem bin ich für was dankbar? Meinen Eltern? Meinen Kindern? Meinen Geschwistern? Meinen Freunden? Gott?“, fragt Pfarrerin Dorthe Schmücker, die den Gottesdienst für die ganze Familie gestaltet.

„Es wäre schön, wenn wir die Erntegaben auf dem Altar im Austausch mit unseren Erlebnissen ergänzen. Gemeinsam begegnen wir uns auch beim Abendmahl mit Brot und Weintrauben und freuen uns, dass zwei Kinder im Erntedankgottesdienst getauft werden“, sagt Schmücker.

Beginn ist um 11 Uhr.

Im Anschluss sind alle zum Beisammensein beim Kirchenkaffee eingeladen.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.