Garather Bürger gründen Trachtengruppe: „de söödstädter us jaroth“

Erntedankfest in Urdenbach
  • Erntedankfest in Urdenbach
  • Foto: Cristoph Wylezol
  • hochgeladen von Peter Ries

Kein klassischer Verein

Er spielte viele Jahre mit dem Spielmannszug Blau-Weiß bei den Umzügen. Später war er oftmals Zuschauer mit seinen Kameraden des Marine Corps und zuletzt nahm er mit seiner ganzen Familie - er mit Lederhose und seine Frau in Dirndl - an einer der schönsten Umzüge im Düsseldorfer Süden teil.

Die Rede ist vom 2. Schützenchef des Garather Schützenvereins Horst Schlotter und dem Erntedankfest in Urdenbach, welches jedes Jahr aufs Neue stattfindet und etwa 20 000 Besucher aus allen Teilen des Landes nach Urdenbach lockt.

Die Begeisterung für dieses bunte Spektakel wurde mit den Jahren immer größer, und so reifte in Schlotter seit 2016 die Idee, auch Garather Bürgerinnen und Bürger für die Teilnahme als Gruppe an den zukünftigen Urdenbacher Erntedank-Umzügen zu interessieren.„Ich will das Projekt nicht als eine Angelegenheit des Schützenvereins verstanden wissen, sondern vielmehr als ein „Projekt des Stadtbezirk 10“, das bewusst auch offen für vereinslose Menschen sein soll, die sich nicht an einen klassischen Verein (e. V.) binden möchten. Dennoch sind gewisse Regeln einzuhalten, die es auch bei allen vereinsähnlichen Zusammenschlüssen gibt“, sagte Schlotter.

Offene Ohren für seine Idee fand der 52-jährige Speditionskaufmann nicht nur bei der Bürger- und Interessengemeinschaft Garath (BIG), dem Heimatverein Garather Jonges und dem Garather Schützenverein, sondern auch bei vielen Garather Bürgern - mittlerweile ist die Truppe 40 Mann/Frau stark. Mehr als höchstens 50 Personen sollen es jedoch nicht werden.

Bei einem Treffen mit dem Vorstand Arnold Sevenich und Torsten Winter (Allgemeinen Bürgerverein Urdenbach e. V). (ABVU), an dem auch die Vertreter der BIG, und der Garather Jonges zugegen waren, stellte Schlotter das Konzept der neuen Gruppe vor, und erhielt promt die Zulassung als Gruppe am Festzug teilnehmen zu dürfen.

Zukünftige Teilnahme möglich

Jetzt musste nur noch ein treffender Name für unsere Truppe her. „Ich schlug „Jaroder Afjesandte“ (Garather Abgesandte) vor - was aber nicht alle so richtig überzeugte. Darum schrieb ich den Düsseldorfer Kabarettisten und Moderator Manes Meckenstock an und bat - sozusagen den „Spezialisten“ - um einen Namensvorschlag. Meckenstock antwortete kurz mit dem Vorschlag „de söödstädter us jaroth“ (die südstädter aus Garath). Und so nennen wir uns nun“, so Schlotter.

Große Unterstützung fanden „de söödstädter us jaroth“ bei Dankwart von Dörnberg vom Garather Schlosshof. Er hatte bereits im Vorfeld einen über 50 Jahre alten Traktor mit Hänger gekauft und aus Hessen mit einem Tieflader abholen lassen. Mittlerweile konnte der Traktor mit einigen Helfern wieder in einem verkehrssicheren Zustand gebracht werden.

Hans-Joachim Grumbach - er wird den Traktor fahren – verbringt jede freie Minute damit, den Hänger auf dem Garather Schlosshof für das Erntedankfest zu präparieren und erhält jede Unterstützung von Dankwart von Dörnberg. Detlef Mann von den Garather Jonges hat den Sitz des Traktors neu bezogen und war sich nicht zu schade, die Blumenkörbchen der Dirndln mit Stoff auszustatten und zu nähen. Silvia Rutha nähte die feschen Dirndlschürzen. Horst Swiercynski befasste sich mit dem Logo der neuen Trachtengruppe Benjamin Mann vom Start-Up-Unternehmen BMK-Media entwarf das neue Banner für den Traktor und der Autor dieses Beitrages (Peter Ries) entwarf den Button als Erkennungszeichen der Gruppe.

Bereits jetzt sind sich alle einig, regelmäßig am Erntedankfest in Urdenbach teilzunehmen. „Ob es in Zukunft einen „losen Verein“ geben wird oder ob wir als Gruppe dem „ABVU“ beitreten und unter diesem Dach zukünftig teilnehmen, muss noch geklärt bzw. abgefragt werden – beides ist möglich“, ist sich Schlotter sicher. Bezirksbürgermeister Uwe Sievers ist von dem neuen "Bürgerprojekt" begeistert und nimmt mit seiner Frau ebenfalls am Festumzug teil.

Etwa 40 Gruppen mit 1500 Teilnehmer sind dabei.

Weitere Informationen mit Kommentar des Autors finden Sie auf dem Stadtteilportal Garath-Hellerhof (garath-onlinde).

Das komplette Programm zum Ernedankfest in Urdenbach finden Sie HIER

Autor:

Peter Ries aus Düsseldorf

Webseite von Peter Ries
Peter Ries auf Facebook
Peter Ries auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.