Herbert G. singt am Rhein über Schiffsverkehr

11Bilder

Bereits 2005 (oder so) hatte ich in der damaligen nigel-nugel-nagelneuen LTU-Arena das Vergnügen, Herbert Grönemeyer live zu erleben.

Gestern hiess die Arena anders, es gab ein paar neue Lieder und es waren andere Leute da.

Es ist ein Kompliment, zeitlos ohne Stillstand zu sein, aber auch keins, wenn das ganze "Verändern" unerwünscht und -gehört bleibt.

Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Ich verehre Herrn Grönemeyer seit seinen Anfängen - ich bin 43 Jahre und kenne die Anfänge - und gehe nicht ohne Grund zu seinen Konzerten. Macht einfach Hölle-Spaß. Es sei denn, man kennt die Texte nicht, weil man die Lieder ... na ja.

Und wenn selbst Herr G. seine neuen Lieder nach ein paar Takten mit dem Kommentar "... das kennt wieder keiner ..." versieht, weil niemand die Arme hebt und mitschreit, dann scheint auch er was zu merken.

Ein Haufen Banausen in dieser Multi-Arena! ;o)

"Schiffsverkehr" is eben nich "Bochum", doch damit kann Herbert Grönemeyer bestens leben. Zumindest sieht das auf der Bühne nicht nur nach professionellem Musik machen aus, sondern auch nach Spaß.

Und dann spielt er die ollen Kamellen in prima neuem Anhörkleid und alle freuen sich.

Fast auf die Minute drei Stunden lang haben Du und Deine richtig gute Combo uns vortrefflich unterhalten, auf Zeit- und Erlebnisreise mitgenommen, mit Lichtern und Stimme (!) Atmosphäre und Gänsehaut gezaubert und dazu gebracht, mal zu grübeln, wo die "Ö" CD denn sein könnte.

Dafür Danke Herbert, war nett und hat getaugt.

Zuguterletzt ein paar verschaukelte Fotos und ein Kompliment an die Organisation, Arena topp, Security kennt die Tageszeit und kann lachen und no Gedrängel und Geschubse trotz 35.000 Leuten.

Ich komme wieder, das nächstemal die Petshop Boys und Take That - mal sehen, ob die Herbert das Fiege-Bier reichen können.

Autor:

Ina Groesdonk aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.