Streetart I Graffiti I Mural
#kieferngoes40 - Alekandros Tsakonas goes Kiefern

"Zwei alte Frauenfiguren mit unterschiedlicher Symbolik.
Aphrodite ist in der antiken griechischen Mythologie und Religion die Göttin der Liebe, Schönheit, Sexualität, Freude und Fortpflanzung." Alexandros Tsakonas

«Δύο παλιές γυναικείες φιγούρες με διαφορετικό συμβολισμό.
Η Αφροδίτη είναι η θεά της αγάπης, της ομορφιάς, της σεξουαλικότητας, της χαράς και της τεκνοποίησης στην αρχαία ελληνική μυθολογία και θρησκεία. "Αλέξανδρος Τσάκωνας
7Bilder
  • "Zwei alte Frauenfiguren mit unterschiedlicher Symbolik.
    Aphrodite ist in der antiken griechischen Mythologie und Religion die Göttin der Liebe, Schönheit, Sexualität, Freude und Fortpflanzung." Alexandros Tsakonas

    «Δύο παλιές γυναικείες φιγούρες με διαφορετικό συμβολισμό.
    Η Αφροδίτη είναι η θεά της αγάπης, της ομορφιάς, της σεξουαλικότητας, της χαράς και της τεκνοποίησης στην αρχαία ελληνική μυθολογία και θρησκεία. "Αλέξανδρος Τσάκωνας
  • Foto: Samara Blue Urbex Art
  • hochgeladen von Samara Blue

Düsseldorf Kiefernstraße
#kieferngoes40

Kernkompetenz Widerstand - "theycallitkleinparis"

Street Art ©Alexandros Tsakonas

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag der wehrhaften Straße wurde vom Verein 40Grad Urban Art auch der bekannte griechische Künstler Alexandros Tsakonas eingeladen.

Aphrodite und Medusa - #kieferngoes40
Art ©Alexandros Tsakonas aus Griechenland - Höherweg 12, Düsseldorf
  • Aphrodite und Medusa - #kieferngoes40
    Art ©Alexandros Tsakonas aus Griechenland - Höherweg 12, Düsseldorf
  • Foto: Samara Blue Urbex Art
  • hochgeladen von Samara Blue

Sein Werk an der Mauer des Jugendheimes am Höherweg 12 entführt uns in die griechische Mythologie.

Mit Aphrodite und Medusa visualisiert er farbgewaltig zwei ebenfalls "streitbare" Frauenbilder und hinterfragt eindringlich das Rollenverständnis von Frauen und Männern. Die Erklärung, die ich den einzelnen Bilder beigefügt habe, hat mir der Künstler selbst zur Verfügung gestellt.

Wenn man sich etwas mit Street Art in Griechenland auseinander setzt, stellt man fest, dass die Street-Art Szene z.B. in Athen sehr politisch ist. Mir persönlich gefällt diese Art der Kunst und der Auseinandersetzung mit (immer noch/wieder) aktuellen Themen ausgesprochen gut. So wird nicht nur Kunst als solche in den urbanen Raum getragen, sondern auch soziale Probleme, vor denen der Mensch an sich gerne mal die Augen verschließt.

Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Alexandros für seine Erläuterung und Intention zu seinem Bild. Muss ich doch ehrlicherweise gestehen, dass ich mir ohne diese das Bild einfach nur angeschaut hätte. So ist mir einmal mehr ein kurzer Dialog mit dem Künstler gelungen :-), was für mich einen großen Teil meiner Begeisterung für dieses Thema ausmacht.

Meine eigene Interpretation zu diesem Bild erfolgt dann auf o.g. Kenntnissen und meiner Wahrnehmung der Gesichter. Aphrodites Blick nehme ich als nachdenklich, wohlwollend wahr. Vielleicht denkt sie an eine liebevolle Begegnung? ;-) Medusa hingegen sehe ich als eher unglücklich wahr. Leidet sie unter dem, was ihr in der Mythologie geschehen ist? Ich selbst habe Medusa bisher immer als "echt bösartig" gesehen. Hier wirkt sie verunsichert. Gibt es ein schlechtes Gewissen für mystische Figuren?
Nun ja, soweit meine spontanen Gedanken zum Thema ;-). Das Bild ist auf jeden Fall wunderschön geworden.

Alexandros Tsakonas wurde 1981 in Athen geboren, wuchs aber in Naoussa auf. Er studierte künstlerische Marmorbearbeitung in Pallini, Athen. In den folgenden Jahren studierte er an der Aristoteles-Universität Thessaloniki im Fachbereich Bildende Kunst und Angewandte Kunst, 3. Workshop bei den Professoren Giorgos Tsakiris und Vasilis Vasilakakis. In den letzten Jahren hat er in Thessaloniki gearbeitet und gelebt und ist in der Malerei, Wandmalerei – Wandmalereien, Illustrationen, Szenografie von Theateraufführungen und dem Unterrichten von Malunterricht tätig. Er hat an Dutzenden von Gruppenausstellungen teilgenommen.
(Quelle: To Pikap Community)

Mal nicht so viel Text :-) braucht es hier auch nicht. Viel Spaß beim Schauen ...

Autor:

Samara Blue aus Bochum

Webseite von Samara Blue
Samara Blue auf Facebook
Samara Blue auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen