10 Jahre NEANDERARTgroup
NEANDERARTgroup feiert 10 Jahre Kunst in der Kreispolizeibehörde

6Bilder

Wer hätte das vor 10 Jahren gedacht, dass die freie Künstlervereinigung NEANDERARTgroup 2019 einen runden Geburtstag feiert. Man wollte damals die Kunstszene beleben und das ist der aus aktuell 24 Mitgliedern bestehen Gruppe um die Künstler Ralf Buchholz und Lothar Kniep wahrhaftig gelungen. Am letzten Donnerstag feiert man mit vielen Künstlerkollegen, Freunden und Kunstliebhabern in der Kreispolizeibehörde Mettmann. Dort können in den kommenden Wochen die Werke der aktuellen Mitglieder, aber auch einigen ehemaligen Weggefährten, in Augenschein genommen werden.
Der Bürgermeister der Stadt Erkrath, Christoph Schultz, wies in seiner Rede darauf hin, dass die NEANDERARTgroup einen positiven Beitrag zum kulturellen Programm der Stadt  sowie im neanderland leistet. Sei es mit Ausstellungen oder Kunstaktionen, wie zum Beispiel die künstlerische Gestaltung der Neandertalbrücke, den Skulpturenweg an der Düssel und das Denkmal ,,Erkrath-Fundort des Neandertalers". Da die Gruppe keinen festen Ausstellungsraum zur Verfügung hat, stellen die Mitglieder, getragen durch ein breites Netzwerk, eigentlich in der ganzen Bundesrepublik aus. Dieses Jahr führt sie der Weg wieder nach Bayern, wo man natürlich auch immer Botschafter für die Region tätig ist. Auch Projekte in der Landeshauptstadt Düsseldorf werden durch die NEANDERARTgroup organisiert. Zum dritten Mal findet im Mai diesen Jahres der Kunstwalk am Medienhafen statt, eine spontane Ausstellung für bildende Künste, die von Jahr zu Jahr beliebter wird. 2018 startet man das Eller Streetart Festival mit dem Sprayerduo Tubuku, das in diesem Jahr fortgeführt wird. Unser Ziel ist es, die Kunst zu den Menschen zu bringen. Viele haben Angst eine Galerie zu betreten, weil sie eventuell nicht soviel Ahnung von Kunst haben. Doch jeder Mensch hat ein Gespür was ihm gefällt oder nicht, ohne direkt ein Fachgespräch führen zu müssen.
Da man bekanntlich nicht auf einem Bein stehen kann, feiert die NEANDERARTgroup am Samstag, den 12. Januar 2019 dann gleich nochmal. Diesmal ist die Gruppe zu Gast in der Kunstmüllerei von Sonja Zeltner-Müller in Düsseldorf-Bilk. Für alle die es also nicht geschafft haben bei der ersten Feier zu gratulieren haben ab 19:00 Uhr eine zweite Chance...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen