Sascha Klaar im Apollo: Hier spielte das Klavier die erste Geige!

7Bilder

Ob in der Luft schwebend, mit einem Damenschuh in der Hand oder kopfüber in die Tasten hauend: Wer den sympathischen Show-Pianisten Sascha Klaar am roten Flügel schon einmal live erlebt weiß, dass er richtig Vollgas geben kann. So auch bei seiner vom Rhein-Boten präsentierten XXL-Show im prall gefüllten Apollo Varieté.

Und es dauerte keine zehn Minuten – da stand und tanzte jeder. Seine diversen Auszeichnungen, sei es Künstler des Jahres, Entertainer des Jahres oder Musiker des Jahres, kann er sich verdient auf die Fahne schreiben.

Als Gäste begrüßte er am Montag Pamela Falcon, die „Stimme des Soul“, bekannt durch die TV-Show „The Voice auf Germany“, die N‘awlins Brazzband mit dem Startrompeter Jan Wouters und die Akrobatin Elena Fiesta - hoch in der Luft am Ringtrapez. Standing ovations gab es zudem für den Stimmenimitator Jörg Hammerschmidt, der als Udo Lindenberg, Angela Merkel, Heinz Erhardt, Inge Meysel oder Guido Westerwelle überzeugte.

Weitere Infos zu Sascha Klaar gibt es hier!

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.