Sonne, Sand und Graffiti
Urlaubs-Feeling an der Rheinpromenade in Krefeld-Uerdingen

Die Promenade Richtung Norden; im Hintergund der Chempark (ehemals Bayer).
29Bilder
  • Die Promenade Richtung Norden; im Hintergund der Chempark (ehemals Bayer).
  • hochgeladen von Margot Klütsch

Kurzurlaub am Wasser kann man in Uerdingen an der Rheinpromenade genießen. Diese wurde 2015 parallel zur ehemaligen Stadtbefestigung ausgebaut, als zwischen der Mündelheimer Brücke und dem Zollamt  der Uerdinger Deich hochwasserfest gemacht wurde.

Graffiti
Am Ende der Promenade überrascht das Kunstprojekt "Rhine Side" (vorher "Rhine Side Gallery") mit interessanten Perspektiven, wechselnden Objekten und fantastischen Bildern. Internationale Street Art-Künstler haben ehemalige Industriebauten in bester "Trompe l'oeil-Manier" (=Augentäuschung) fantasievoll bemalt.  Urlaubs-Feeling vermittelt der aufgeschüttete Sandstrand mit Gastronomie. Hier kann man bei schönem Wetter herrlich chillen. Die nahen Industriegebiete wie der Chempark (ehemals Bayer) scheinen weit weg zu sein.
 
Eine florierende Stadt
Uerdingen ist neben Linn der einzige Krefelder Stadtteil unmittelbar am Rhein. Dieser besonderen Lage verdankte die Stadt zu allen Zeiten wirtschaftlichen Wohlstand: Im Mittelalter das einträgliche Zollrecht und im 19. Jahrhundert folgte die Industrialisierung. Uerdingen gehörte zum Besitz des Erzbischofs von Köln, bekam bereits 1255 die Stadtrechte und wurde erst 1929 nach heftigem Widerstand Stadtteil von Krefeld. Unmittelbar am Rheindeich sind eindrucksvolle Bauten erhalten. 

Ich wünsche viel Freude beim Fotospaziergang  rund um die Uerdinger Rheinpromenade.

Weitere Infos gibt es bei den Bildunterschriften.

Autor:

Margot Klütsch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen