Düsseldorf-Angermund: Ehrung
Verleihung des Sonderordens

Düsseldorf-Angermund: Die sichtlich überraschte Ulrike Kempf bei der Urkundenübergabe durch den ersten Vorsitzenden des Karnevalvereins, Tim A. Küsters.
  • Düsseldorf-Angermund: Die sichtlich überraschte Ulrike Kempf bei der Urkundenübergabe durch den ersten Vorsitzenden des Karnevalvereins, Tim A. Küsters.
  • Foto: Volker Jipp
  • hochgeladen von Andrea Becker

Vergangene Woche waren der erste Vorsitzende, Tim A. Küsters, sowie der Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, Manuel Pohl, von der KG „De 11 Pille“ Angermund von 1954 im Café.komm in Angermund erschienen, um Ulrike Kempf, die Initiatorin des Café.komm, den ersten Sonderorden des Vereins, den "Stadtschlüssel" zu überreichen.

Von Volker Jipp

Angermund. Und die Überraschung war sichtlich gelungen, denn hiervon ahnte keiner der Anwesenden etwas. Ulrike Kempf ist 61 Jahre alt, lebt seit 1988 in Angermund. Das Café.komm wurde von Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe Angermund und der evangelischen Kirchengemeinde Lintorf-Angermund gegründet. Das Café ist ein Ort des Kennenlernens und des Wohlfühlens, ein Stadtteilwohnzimmer, und wird von einem Team von 15 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden betrieben. In der offiziellen Begründung für die Verleihung des "Stadtschlüssels" an Ulrike Kempf heißt es: „Die Ordensträgerin ist seit 2015 im Café.komm engagiert. Immer offen für alle Menschen ist sie gerade für diejenigen da, die nicht einfach den Weg in die Gesellschaft finden. Sie ist im besten Sinne Türöffnerin. Das „komm“ im Namen wird von ihr mit einer herzlichen Handbewegung gelebt. Sie vernetzt Menschen miteinander und steckt mit ihrem Engagement an.“
Der Sonderorden wurde 2021 von Tim und Dennis Küsters gestiftet. Er soll fortan an jährlich elf Mal verliehen werden. Geehrt werden sollen Personen, die Türen für Menschen öffnen, Personen, die Menschen in Angermund vernetzten und die Stadtgesellschaft in Angermund verbinden. Ein Auswahlgremium aus dem jeweils amtierenden Prinzenpaar, das sind heuer wiederholt Gerd I. und Susi I. Weber, dem geschäftsführenden Vorstand und den Stiftern, entscheidet über die Verleihung.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.