Lokales aus Düsseldorf - Aktuell - Corona - Aufenthaltsverbot - Impfungen - Sorglosigkeit - Schnelltest - VIRUS-VARIANTE
Ich mache mir Sorgen! - Nachrichten, die fassungslos machen! - Neue gefährliche VIRUS-VARIANTE - 600 Kontaktpersonen infiziert? - Wohin führt das alles?

Langsam wird immer mehr geöffnet... zu früh???
6Bilder
  • Langsam wird immer mehr geöffnet... zu früh???
  • hochgeladen von Bruni Rentzing

Bis zu 600 Kontakte:
Düsseldorfer Arzthelferin
mit Corona infiziert


***********************************************************

Die Arzthelferin einer Düsseldorfer Praxis...
soll noch mehr Kontakte gehabt haben, als bisher befürchtet.
Die Frau ist mit der britischen Variante des Corona-Virus infiziert.

Am letzten Wochenende hatte die Stadt berichtet,
dass bis zu 450 Menschen betroffen sein könnten. Mittlerweile
wurden von der Arztpraxis rund 600 mögliche Kontaktpersonen
durch Nachmeldungen benannt. Die Stadt sagt, sie arbeite mit
Hochdruck daran, die Kontaktpersonen zu informieren.

Trotz Krankheitsymptomen gearbeitet

Bei der Arztpraxis-Mitarbeiterin in Düsseldorf war die
hochansteckende Coronavirus-Mutante B.1.1.7 nachgewiesen
worden. Die Angestellte soll nach Angaben der Stadt trotz Krank-
heitssymptomen weitergearbeitet haben. Die Frau soll außerdem
nicht durchgängig eine Maske getragen haben. Die Arztpraxis in
Düsseldorf-Pempelfort wurde geschlossen.

Um bei einer möglichen Verbreitung der britischen
Corona-Virus-Variante schnell Maßnahmen ergreifen zu können,
lässt die Stadt Düsseldorf seit Anfang Februar alle positiven PCR-
Proben aus dem städtischen Testzentrum und den mobilen
Testdiensten zusätzlich auf Virus-Mutationen untersuchen.

Quarantäne für Betroffene

Bis jetzt habe die Stadt etwa 60 Prozent der Kontaktpersonen
erreichen können. Beim Rest stimmten die hinterlegten
Telefonnummer nicht.
Diese Personen werden nun postalisch benachrichtigt.

Im Einzelfall müssen die Betroffenen in Quarantäne.
Je nach Art des Kontakts (u. a. Dauer, Nähe, Lüftungssituation und
Einhalten der Schutzmaßnahmen) werden die Kontaktpersonen
laut Stadt in die Kategorie I oder II eingestuft. Kontaktpersonen
der ersten Kategorie werde eine Quarantäne verordnet und
Testungen auf das Coronavirus angeboten.

Stand: 01.03.2021, 16:04 - Quelle: WDR


***********************************************************

DAS macht mir SORGEN!!!

Darum habe ich mich nun schon 1 Woche hier nicht aufgehalten!
Diesen Beitrag wollte ich letztes Wochenende schon schreiben...

Doch die vielen Nachrichten und jetzt die übrigen Bestimmungen -
wo viele den Durchblick immer mehr verlieren und an den Verstand
so einiger Politiker zweifeln - machen mich nicht fröhlich!

Ich mache mir große Sorgen!

Ich mache mir zusehens immer mehr Sorgen und halte mich mehr
denn je zu Hause auf! Körper und Psyche sind sehr angeschlagen!
Die Haut wird immer trockener und die Ringe unter den Augen, sie
nehmen zu... :-(

Das "Wilde Leben" findet nur noch im Kopf statt!

...können wir nicht wirklich leben! :-(((
  • ...können wir nicht wirklich leben! :-(((
  • hochgeladen von Bruni Rentzing

Verweilverbot

Nachdem vor 2 Wochen an der Rheinpromenade zwischen
der Düsseldorfer Altstadt und dem Apollo-Theater verstärkt
wahre Menschenmassen aufliefen, wurde letztes Wochenende
ein Verweilverbot ausgesprochen!

Auch an die Maskenpflicht wurde erinnert und vieles geprüft!
Richtig so; wie ich finde! Die Menschen werden immer wieder
leichtsinnig und wenn die Sonne scheint, erweckt es bei einigen
den Anschein, als wenn uns allen nichts passieren kann!

Doch das Beispiel oben - wo nur 1 Person die infiziert war, bis
zu 600 Kontakte hatte, die alle ausfindig gemacht und dann
getestet werden müssen - zeigt uns, wie gefährlich das Virus
(und die neue Mutante, die weitaus ansteckender ist) sich so
ausbreiten kann!

Menschen, die wie ich zu der Risikogruppe gehören und die
auch ein schwaches Immunsystem haben und auf alles sehr
"empfindlich" reagieren, machen sich mit Recht Sorgen!

Das ist eben auch ein Grund, warum ich mich fast nur noch
zu Hause aufhalte und auf dem Sofa rumhänge!

Bin fast nur noch zu Hause! :-(((

Süßigkeiten sind auch kein Trost und schlagen nur zusätzlich
auf die Figur und somit erneut aufs Gemüt!

CORONA mag ich gar nicht!  :-(((

...und mir geht es nicht gut damit!

Ich möchte mich so gerne...
wieder mit lieben Menschen treffen!

Meinen Sohn und seine Freundin habe ich seit Weihnachten nicht gesehen!
Umarmungen sind schon länger - was ich sehr vermisse - nicht möglich!

Wassergymnastik, Rehasport, Kegeln und die damit verbundenen Treffen mit lieben
Menschen sind fast schon etwas, an das man sich langsam immer weniger erinnert!

Langsam wird immer mehr geöffnet... zu früh???
  • Langsam wird immer mehr geöffnet... zu früh???
  • hochgeladen von Bruni Rentzing

Ich kann das immer weniger ertragen!

Ich möchte so viel tun und schaffe fast nichts! Es ist wie eine Schockstarre!
Ich möchte wieder Maskenlos überall sein und mein Lachen allen zeigen!
Ich möchte diese "Traurigkeit" wieder ablegen, wie einen alten Mantel, der keine
Verwendung und Daseinsberechtigung hat!
Ich möchte wieder meine LK-Freunde - in kleinerer oder größerer Runde - sehen
und in den Arm nehmen!
Ich möchte, dass das alles wie ein böser Traum vorbei ist, wenn ich aufwache!!!

Wenn das sein wird, dann kann ich wieder froh sein! Jetzt bin ich es nicht!

Ich möchte wieder Maskenfrei lachen können!
  • Ich möchte wieder Maskenfrei lachen können!
  • hochgeladen von Bruni Rentzing


Verzeiht mir alle, wenn ich mich hier so wenig blicken lasse!
Mir ist einfach nicht wirklich danach! Aber... ich denke an euch! ♥

Autor:

Bruni Rentzing aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

138 folgen diesem Profil

25 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen