Corona Einsatz des Düsseldorfer Ordnungsamtes
Richtig oder falsch?

Eigentlich war ich heute Vormittag im Benrather Schlosspark unterwegs, um Fotos vom letzten Tag mit viel Sonne zu machen und den Herbst zu suchen. Beim Betreten des Schlossparks fielen mir Jugendliche auf, die eng beieinander auf der Schloss Treppe saßen, keine Maske trugen und herum blödelten. Ganz offensichtlich machten sie sich lustig über vier Beamte des Düsseldorfer Ordnungsamtes. Diese hatten sie, nach meinem ersten Eindruck der Szene,  nach ihren Personalien gefragt. So wie es den Anschein hatte, hatten sie die Auskunft verweigert. Ich bin weiter spazieren gegangen und habe fotografiert. Auf meinem Rückweg habe ich mich gewundert, dass die Jugendlichen noch immer dort sassen und Blödsinn machten. Die Beamten des Ordnungsamtes waren ebenfalls noch dort telefonierten und warteten. Auf die Polizei? Nein es kamen noch weitere Autos des Ordnungsamtes. Kurzerhand wurden die Jugendlichen in einem Mannschaftswagen abtransportiert. Unter viel Geschrei: "Das dürfen Sie nicht!"
Ich betone ausdrücklich, dass keiner der Beamten Gewalt angewendet hat. Zuhause habe ich recherchiert.
Das Ordnungsamt darf sehr wohl Personen, die sich nicht ausweisen können oder wollen zur Feststellung der Personalien festnehmen.
Angesichts der wieder absteigenden Coronafallzahlen ist das Verhalten der Jugendlichen unverantwortlich. Ich hoffe sehr, dass sie nun zur Rechenschaft gezogen werden. Natürlich habe ich mir Gedanken gemacht über die Kosten des Einsatzes.
War der Aufwand notwendig? Sicher in unserer aller Interesse. Hoffentlich ist diese Aktion eine Abschreckung für andere.

Mir haben die Beamten sehr leid getan, die das unverschämte Verhalten der Jugendlichen tatenlos über sich ergehen lassen mussten. Ihnen gilt meine Hochachtung für Ihre Gelassenheit.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

53 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen