Dank LK im Zoo Münster

32Bilder

Ja, da gab es noch mehr zu sehen. Besonders niedlich fand ich die Bärenkinder, die im Innengehege gegen einander kämpften. Ein Ringen und Rollen zeigte sich und die Kleinen waren derart schnell, dass sich das Foto verzerrte. Es war wenig Licht vorhanden, weil die Bären sich ja in einer Art Höhle fühlen sollten.
Ohne Fensterscheibe wäre ich von den Tigern glatt gefressen worden. Ihre Tarnung kommt hier besonders zur Geltung. Übrigens hat der Zoo seine Delfine abgeschafft. In den Becken tummeln sich nur noch die Seelöwen. Erstaunlich, wie locker sie an Land gleiten und elegant aus dem Wasser springen können. Lange bin ich dort nicht geblieben, weil das Chlor auf meine Stimmung drückte. Chlor finde ich Eckel erregend! Ganz enorm traumhaft war die Steppenlandschaft, die ich vom Pavillon aus sehr detailliert sehen konnte. Behaglich saß ich im Korbstuhl und genoss die Aussicht: Rechts die Elefanten, links die Giraffen mit ihrem Jungtier und gerade aus erschienen die Zebras. Das war Afrika pur. Das Grummeln der Elefanten wurde begleitet von dem Begrüßungsgeklapper der brütenden Störche. Ihre Nester waren gut sichtbar auf den Dächern. So ein kleiner und schöner Urlaub wurde mir dank des Lokalkompasses zu Teil, der mir dieses Tagesticket spendiert hatte. Vielen Dank allen Mitarbeitern vom LK- gerne weiter so!!! Denn wo kann man so etwas schon erleben? LG: Roland

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen