Ausflugstipp
Schloss Dyck im Herbst

19Bilder

Schloss Dyck gehört zu den schönsten Wasserschlössern im Rheinland. Es spiegelt sich malerisch im Wasser und der Park ist auch im Herbst  attraktiv. Das hervorragend erhaltene Anwesen ist seit mehr als 900 Jahren im Besitz der Familie zu Salm-Reifferscheidt-Dyck. Schloss und Park wurden 1999 durch eine Stiftung zu einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur.

Das Schloss
Mitte des 17. Jahrhunderts ließ die Familie das ursprüngliche mittelalterliche Wasserschloss zu einer repräsentativen barocken Vierflügelanlage ausbauen. Zu ihr gehören Nebengebäude wie Wirtschaftshof, Remise, Teehaus und Orangerie. Sie liegen wie das Hochschloss auf  Inseln im Schlossteich. Bilder, Tapisserien und Mobiliar im Haupthaus vermitteln eine Vorstellung vom hochherrschaftlichen Schloss-Leben der Fürsten zu Salm-Reifferscheidt-Dyck.

Garten und Park
Die barocke Brücke mit dem Torhaus von 1770 (heute beliebt als "Hochzeitsbrücke" fürs Hochzeitsfoto) führt vom Schloss in den englischen Landschaftsgarten, der ab 1794 von namhaften Landschaftsarchitekten angelegt wurde. Auf der Orangeriehalbinsel wachsen in quadratisch angelegten Beeten Stauden aller Art.

Am Eingang zum Park gibt einen Obstverkauf und im Landladen findet man ausgefallene kleine Geschenkartikel.

Ich wünsche viel Freude beim Fotospaziergang durch den herbstlichen Schlosspark.

PS Ganz in der Nähe liegt das "Nikolauskloster", mehr dazu in dem schönen Beitrag  von Bruni Rentzing

Quelle
https://www.stiftung-schloss-dyck.de/de/schloss-und-park/schlossgeschichte.html

Autor:

Margot Klütsch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

20 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen